Camier von seinem Speed überrascht

Von Ivo Schützbach
Leon Camier war schneller als Max Biaggi

Leon Camier war schneller als Max Biaggi

Aprilia-Werksfahrer Leon Camier distanzierte im ersten Qualifying in Silverstone Teamkollege und WM-Leader Max Biggai um 0,251 sec.

«Ich bin überrascht, dass ich schneller als Biaggi bin», gab Camier nach Rang 4 freiweg zu. «Die letzten beiden Rennen lief es bei mir nicht so gut. Ich wollte das Bike verbessern, arbeitete aber in die falsche Richtung und es wurde schlechter. Jetzt scheine ich wieder die richtige Richtung eingeschlagen zu haben.»

«Seit Assen haben wir ein gutes Basis-Set-up, das auf jeder Strecke funktioniert», sagt der 23-Jährige. «Da macht auch Silverstone keine Ausnahme. Auch wenn es so aussieht, als würden mir und Aprilia die kühlen Bedingungen entgegenkommen. Oder es ist der gute Fluss der Strecke. Oder die Tatsache, dass es mein Heimrennen ist. Ich weiss es nicht.»

Mit dem neuen Streckenlayout hat der derzeitige WM-Neunte keine Probleme: «Ich muss nicht unendlich viele Runden drehen, um eine neue Strecke zu lernen. Wenn ein Motorrad gut ist, fällt einem das ohnehin leichter. Ich habe heute sehr konzentriert gearbeitet und mich in jeder Runde auf die wesentlichen Dinge konzentriert. Wenn wir das Set-up ordentlich hinbekommen, traue ich mir für Sonntag einiges zu. Jeder von uns Briten will aufs Podest fahren.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 04.12., 23:40, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • So.. 05.12., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 05.12., 00:20, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • So.. 05.12., 00:50, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Saudi Arabien 2021
  • So.. 05.12., 01:15, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • So.. 05.12., 02:00, Motorvision TV
    Australian Super Trucks 2019
  • So.. 05.12., 02:50, Motorvision TV
    NASCAR University
  • So.. 05.12., 03:10, Motorvision TV
    Goodwood 2021
  • So.. 05.12., 04:20, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
  • So.. 05.12., 04:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3DE