Laguna Seca: Bei Servus TV und Eurosport im FreeTV

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Die Corkscrew ist spektakulär

Die Corkscrew ist spektakulär

Gute Nachrichten für das Meeting in Laguna Seca. Die beiden Hauptrennen der Superbike-W werden nicht nur bei Servus TV, sondern auch bei Eurosport live im FreeTV gezeigt. Einschränkungen gibt es für das Superpole-Race.

Schon immer waren es nur die Superbike-Fahrer, die sich auf die Reise in die USA machten, um sich in Laguna Seca in der legendären Corkscrew zu messen. Von der Renn-Action wird wegen der neunstündigen Zeitverschiebung viel live im Abendprogramm übertragen.

Sogar Eurosport berücksichtigt die beiden Superbike-Läufe auf Eurosport 1 im Free-TV – zuletzt fanden die Live-Übertragungen von der Superbike-WM auf dem häufig kostenpflichtigen Spartenkanal Eurosport 2 statt. Aus Laguna Seca wird jedoch das Sprintrennen ins Pay-TV verlagert.

Bei Servus TV werden beiden Rennen Superbike-Fans, die vom Klassiker im Autodromo Enzo e Dino Ferrari möglichst umfassend bewegte Bilder sehen möchten, müssen auf Streamingangebote im Internet zurückgreifen. Kostenlos ist der Service von ServusTV, wo ab Samstag die wichtigsten Sessions aller Serien übertragen werden. Im TV konzentriert sich der österreichische Privatsender auf die Superbike-WM und überträgt die beiden Hauptrennen live und in HD. Das Sprintrennen wird unmittelbar am Sonntag vor dem zweiten Lauf als Wiederholung gezeigt.


Im Webstream von ServusTV werden beide Rennen und auch die komplette Superpole in Deutschland, Österreich und der Schweiz live übertragen.

Der Video-Pass der offiziellen Website der Superbike-WM 2019 kostet bis zum Saisonende 49,90 Euro und monatlich 14,90 Euro. Dafür erhält man nicht nur den Zugriff auf das werbefreie Live-Streaming an den Rennwochenenden, sondern auch auf Interviews, das Archiv der kompletten SBK-Rennen ab 2006 sowie auf Saisonrückblicke ab 1993.

Das ist der Zeitplan der Superbike-WM in Laguna Seca
Samstag, 13. Juli
Zeit Serie Session Servus TV Eurosport
20:00 SBK-WM Superpole 19:50 Uhr
Int. Stream
23:00 SBK-WM Rennen 1 22:40 Uhr
TV & Servus-Stream
22:55 Uhr ESP1
Sonntag, 14. Juli
Zeit Serie Session Servus TV Eurosport
20:00 SBK-WM Superpole-Race 19:50 Uhr Servus-Stream (deutsch) 19:55 Uhr ESP2
23:00 SBK-WM Rennen 2 22:20 Uhr
TV & Servus-Stream
22:55 Uhr ESP1
Erstellt mit dem HTML Tabellen Generator von netgrade

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 31.05., 11:10, Motorvision TV
Red Bull Romaniacs 2019
So. 31.05., 11:40, Motorvision TV
ADAC MX Masters - Fürstlich Drehna, Deutschland
So. 31.05., 12:10, Motorvision TV
Deutsche Kart Meisterschaft - Kerpen
So. 31.05., 12:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennisklassiker BA Trophy Wien 2010 Melzer - Haider-Maurer
So. 31.05., 13:10, Motorvision TV
UIM F1 H2O World Powerboat Championship
So. 31.05., 14:15, Motorvision TV
Formula Drift Championship
So. 31.05., 14:20, Motorvision TV
Andros Trophy
So. 31.05., 14:35, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
So. 31.05., 16:05, Motorvision TV
Isle of Man Tourist Trophy 2018
So. 31.05., 16:55, Motorvision TV
GT World Challenge
» zum TV-Programm