Donington: Checa ist bereit

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Carlos Checa - so sehen ihn seine Fans am liebsten

Carlos Checa - so sehen ihn seine Fans am liebsten

Carlos Checa war der vielumjubelte Auftaktsieger in Phillip Island. Auch für das zweite Meeting der Superbike-WM ist der Ducati-Pilot optimistisch.

Mit einem souveränen Doppelsieg in Phillip Island eroberte Carlos Checa vorerst die Führung in der Superbike-WM und auch für das zweite Rennen in Donington-Park sieht sich der Ducati-Pilot in einer guten Position. «Auf dieser Strecke ist der Top-Speed nicht alles», weiss Checa von zahlreichen früheren Rennen. «Das spielt uns in die Karten. Hoffentlich ist es nicht zu kalt, aber grundsätzlich bin ich optimistisch und bereit.»

Als alter Hase im Rennsport-Geschäft lässt sich der Althea-Pilot von seinem starken Auftritt in Down-Under nicht zur Überheblichkeit verleiten. «Ich werde so tun, als wären die Siege in Phillip Island nie passiert und dass wir an diesem Wochenende das erste Rennen der Saison fahren. Wir werden also mit demselben Programm und mit der gleichen Entschlossenheit wie immer starten», verspricht der 38-Jährige Haudegen.

Seine Hauptkonkurrenten hat Checa schnell ausgemacht, allen voran Weltmeister Max Biaggi, der in Phillip Island zwei zweite Plätze einheimste. «Klar haben wir viele starke Gegner. Biaggi aber auch Haslam und die anderen Briten, die bei ihrem Heimrennen immer sehr stark sind.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 12:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 12:50, Motorvision TV
    Car History
  • Fr. 22.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 22.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr. 22.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 16:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 22.01., 16:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE