Castrol Honda testet mit Stammpiloten

Von Rick Miller
Der Hand von Jonathan Rea geht es besser

Der Hand von Jonathan Rea geht es besser

Jonathan Rea und Ruben Xaus sind bis zu den Rennen auf dem Nürburgring wieder fit. Montag und Dienstag testen sie in Assen.

Rea zog sich im Warm-up in Misano Mitte Juni komplizierte Handverletzungen zu, Xaus hat seit seinem Sturz in Brünn Mitte Juli Rücken- und Nackenschmerzen. «Ich kann es kaum erwarten, wieder aufs Motorrad zu steigen», sagt Rea. «Meine Hand fühlt sich inzwischen wieder ganz gut an. Ich bin gespannt, wie sie die Belastungen aushält.»

Beim letzten Superbike-WM-Lauf in Silverstone musste Castrol Honda mit den Ersatzfahrern Alex Lowes und Fabrizio Lai antreten – und ging leer aus. Bei den kommenden WM-Läufen auf dem Nürburgring werden wieder Rea und Xaus im Sattel der Honda Fireblade sitzen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Miami-GP: Diese neue Formel 1 begeistert die Fans

Mathias Brunner
Der erste Grand Prix von Miami ist ein Erfolg. 240.000 Fans haben sich das Spektakel im Miami International Autodrome gegönnt. Das Wochenende zeigt – die Formel-1-Saison 2022 wird uns noch viel Freude machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 18.05., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 18.05., 03:50, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Mi.. 18.05., 04:00, Eurosport 2
    Speedway: FIM Grand Prix
  • Mi.. 18.05., 04:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 7. Rennen: Berlin, Highlights
  • Mi.. 18.05., 04:15, Motorvision TV
    Bike World 2020
  • Mi.. 18.05., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 18.05., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi.. 18.05., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 18.05., 06:00, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi.. 18.05., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
» zum TV-Programm
3AT