Superbike-Hochburg Italien

Von Katja Müller
Superbike-WM
In Monza herrscht immer grosse Begeisterung

In Monza herrscht immer grosse Begeisterung

Superbike-WM-Rennen in Italien haben viele Vorteile: Begeisterte Menschenmengen mit Motorsport-Leidenschaft, herrliche Landschaften und in der Regel grossartige Wetterbedingungen.

Vielleicht gibt es deshalb so viele Rennstrecken in dem mediterranen Land des Weines, der Pizza und des Espressos. Insgesamt gab es schon sechs verschiedene Superbike-WM-Läufe in Italien. Einen mehr, als in jedem anderen Land.

Die meistbesuchten Strecken sind Misano und Monza. Dort wurden insgesamt 40 verschiedene Rennen ausgetragen.
Enna-Pergusa auf der Insel Sizilien, wurde am seltensten besucht und war nur 1989 Gastgeber einer Veranstaltung. Vallelunga, in der Nähe der ewigen Stadt Rom, war Gastgeber von zwei Veranstaltungen. Mugello, in den toskanischen Tälern auf dem Weg nach Florenz gelegen, war Gastgeber von drei Rennveranstaltungen.

Die Superbike-WM feiert 2012 ihr 25-jähriges Jubiläum, die erste italienische Station im wird am 1. April Imola sein. Dort wurden bereits 17 Läufe ausgetragen, erstmals 2001 und zum letzten Mal war man im September 2011 zu Gast. 17 Rennen? Wie kommt das? Die Antwort liegt im Jahr 2005, denn aufgrund extrem starker Regenfälle musste der zweite Lauf ersatzlos gestrichen werden.

In dieser Saison gibt es drei Gastauftritte in Italien: Als Erstes Imola vom 30. März bis 1. April, danach Monza vom 4. bis 6. Mai und dann noch Misano (San Marino) vom 8. bis 10 Juni.

Wie Experte Alex Hofmann die Kräfteverhältnisse in der Superbike-WM einschätzt, und was er zu den Fortschritten von BMW und Kawasaki sagte, lesen Sie exklusiv in Ausgabe 14 der Wochenzeitschrift SPEEDWEEK – seit 20. März für 2,20 Euro / Fr. 3.80 im Handel!

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 05.08., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 05.08., 23:50, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Do.. 05.08., 23:55, Motorvision TV
    Monaco Grand Prix Historique 2021
  • Fr.. 06.08., 00:10, Motorvision TV
    BTPA Tractor Pulling
  • Fr.. 06.08., 00:10, Sky Heimatkanal
    Der Bergdoktor
  • Fr.. 06.08., 01:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 06.08., 01:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 06.08., 03:05, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 06.08., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 06.08., 05:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE