Sykes: «Der falsche Reifen»

Von Kay Hettich
Tom Sykes (r) war nicht restlos zufrieden

Tom Sykes (r) war nicht restlos zufrieden

Im zweiten Misano-Lauf rollte der Kawasaki-Pilot nur auf Position 7 ins Ziel. Mit Neid schielt der Brite auf seinen Landsmann Jonathan Rea ...

Rea hatte sich für das zweite Rennen für einen anderen Reifentypen entschieden und verbesserte sich von Platz 5 im ersten Lauf auf den zweiten Rang. Bei Sykes ging es in die umgekehrte Richtung: Nach Platz 4 sprang anschliessend nur jener siebter Rang heraus. Gleichzeitig tauschten die beiden Briten die WM-Platzierungen. Sykes ist nun Dritter, Rea Zweiter.

«Die Asphalttemperaturen stiegen zum zweiten Rennen leider erheblich an, und wir leiden mit unserem Set-up bei heissen Bedingungen», erzählt Sykes. «Wir konnten uns während der Trainings nicht viel mit den Reifen beschäftigen, und wir haben auch nicht die Erfahrung, um ein Risiko bei den Reifen einzugehen. Rea hat sich für einen anderen Pneu entschieden, und schaut an, was er damit erreicht hat. Wenn wir das auch getan hätten, wären wir auch mit von der Partie gewesen. Aber andere haben grössere Fehler gemacht», spielt der WM-Dritter auf die zahlreichen Stürze, unter anderem von Weltmeister Carlos Checa (E/Ducati), an.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen: Der grösste Gegner ist nicht Ferrari

Mathias Brunner
Der Niederländer Max Verstappen liegt nach dem sechsten Saisonsieg überlegen in WM-Führung. Aber der 26-fache GP-Sieger hat Respekt vor seinem gefährlichsten Hindernis auf dem Weg zum zweiten Titel.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 29.06., 08:50, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mi.. 29.06., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 29.06., 11:30, Eurosport
    Speedway: FIM Grand Prix
  • Mi.. 29.06., 11:30, ORF Sport+
    Erzbergrodeo 2022, Highlights aus Eisenerz
  • Mi.. 29.06., 12:55, Motorvision TV
    On Tour
  • Mi.. 29.06., 13:00, Eurosport 2
    Speedway: FIM Grand Prix
  • Mi.. 29.06., 13:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 29.06., 15:10, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2019
  • Mi.. 29.06., 17:50, Motorvision TV
    On Tour
  • Mi.. 29.06., 18:00, Eurosport 2
    Speedway: FIM Grand Prix
» zum TV-Programm
3AT