Aoyama schlägt Rea

Von Kay Hettich
Jonathan Rea auf der FCC-Honda

Jonathan Rea auf der FCC-Honda

Beim Endurance-Klassiker im japanischen Suzuka konnte Hiroshi Aoyama einen Teilerfolg feiern: Im Qualifying war der Japaner schneller als sein Teamkollege in der Superbike-WM.

An diesem Wochenende findet der traditionsreiche Endurance-WM-Event das «Achtstundenrennen in Suzuka» statt. Wie immer entsenden die Werke ihre schnellsten Männer in dieses prestigeträchtige Duell. Honda greift dabei auf die beiden Superbike-WM-Piloten Hiroshi Aoyama (J) und Jonathan Rea (GB) zurück.

Die beiden Ten Kate-Teamkollegen starten in Suzuka aber für verschiedene Teams: Aoyama für MuSHASHI RT HARC-PRO, Rea für F.C.C. TSR Honda. Im bereits durchgeführten Qualifying hatte MuSHASHI auf Startplatz 2 die Nase vorn. F.C.C TSR geht von Position 4 in das Rennen.

Auch im Vergleich der Fahrer konnte der in der Kritik stehende Aoyama für sich einen Erfolg verbuchen: In 2.08,805 min brauchte der Lokalmatador 0,342 sec weniger für eine Runde auf der 5,8 Km langen Rennstrecke als der Brite.

Übrigens: Beide Ten Kate-Piloten fuhren in ihrem Teams jweils nicht die schnellste Runde, die für die Startaufstellung herangezogen wurde!

Neben Aoyama und Rea startet auch Suzuki-Pilot Leon Camier sowie zahlreiche frühere Superbike-WM-Stars in Suzuka, unter anderem Noriyuki Haga, Makoto Tamada, Yukio Kagayama.

Weiterlesen

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 24.01., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Mo.. 24.01., 07:01, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 24.01., 07:32, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 24.01., 07:32, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 24.01., 07:47, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 24.01., 09:55, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Mo.. 24.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 24.01., 10:55, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mo.. 24.01., 11:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 24.01., 12:45, Motorvision TV
    Formula E - Specials
» zum TV-Programm
3DE