Chaos bei Effenbert

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Maxime Berger ist ohne Job

Maxime Berger ist ohne Job

Wie Speedweek bereits am Donnerstag berichtete, tritt das Effenbert Liberty Racing Team in Portimao ohne Maxime Berger an.

Nun halten also nur noch Brett McCormick (CND) und Lorenzo Lanzi (I) die Fahne des höchst umstrittenen Teamchef Mario Bertuccio in die Höhe.

Sylvain Guintoli (F) und Jakub Smrz (CZ) waren die Eskapaden ihres Teamchefs leid und nahmen bereits früher reissaus, weil Gehälter nicht gezahlt wurden. Bertuccio begründete die Trennung dagegen mit schwachen Leistungen. Maxime Berger werden Vertragsverletzungen unterstellt.

Sich selbst verpasst Bertuccio dagegen einen Heiligenschein und redet lediglich von einem unglücklich Stern, unter dem sein Team in diesem Jahr steht.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 25.02., 07:45, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • Do.. 25.02., 08:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 25.02., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 25.02., 10:30, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Do.. 25.02., 12:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 25.02., 12:30, ORF Sport+
    Formel E Magazin 2020/21
  • Do.. 25.02., 13:45, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Do.. 25.02., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do.. 25.02., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do.. 25.02., 16:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE