Haudegen Ivan Clementi: «Wir werden uns bemühen»

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Ivan Clementi mit seiner BMW S1000RR

Ivan Clementi mit seiner BMW S1000RR

BMW-Pilot Ivan Clementi wollte sich in Aragón steigern. Das muss er nun am Rennsonntag von Startplatz 18 versuchen.
Als Zwölfter im ersten Rennen der Saison 2013 zeigte der 38-jährige Routinier in Australien eine solide Leistung. Im zweiten Rennen machte ihm die Technik einen Strich durch die Rechnung. Ab Europa wollte der Italiener zulegen, doch im Qualifying endete das Vorhaben auf Platz 18. Beim Saisonauftakt konnte er sich immerhin als 15. Für die Superpole qualifizieren.

«Leider habe ich es nicht wie in Australien in die Superpole geschafft», ärgert sich der BMW-Pilot ein wenig, der dafür die Performance der Pirelli-Reifen verantwortlich macht. «Wir haben uns über das Wochenende konstant gesteigert, das Gefühl für das Motorrad hat ein gutes Niveau erreicht. Wir sind aber durch fehlende Kilometer auf dieser Strecke im Nachteil, ich selbst war hier am Freitag zum ersten Mal.»

Zur Erinnerung: Seine direkten Konkurrenten, das Pedercini Kawasaki-Team mit seinen beiden Piloten, haben am dreitägigen Test in Aragón teilgenommen. Sowohl Alexander Lundh als auch Federico Sandi stehen nun vor ihm in der Startaufstellung.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 01.12., 20:55, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 01.12., 21:20, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 01.12., 21:50, Motorvision TV
    Racing Files
  • Di. 01.12., 22:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Di. 01.12., 22:45, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi. 02.12., 02:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Mi. 02.12., 03:25, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Mi. 02.12., 03:45, Motorvision TV
    Perfect Ride
  • Mi. 02.12., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 02.12., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
4DE