Jules Cluzel (Suzuki): Der Rookie zieht Bilanz

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Jules Cluzel: Platz 2 in Silverstone

Jules Cluzel: Platz 2 in Silverstone

Der Franzose Jules Cluzel schlägt sich in seiner ersten Saison in der Superbike-WM wacker. Bei den noch ausstehenden Rennen will sich der Suzuki-Pilot in den Top-5 etablieren.

Nach nur einem Jahr in der Supersport-WM dockte Jules Cluzel bei Crescent-Suzuki in der Superbike-WM an. Obwohl nicht wenige den Schritt für verfrüht hielten, mauserte sich der Franzose schnell zu einem regelmässigen Top-10-Kandidaten und holte in Silverstone mit Platz 2 sogar das beste Suzuki-Ergebnis in dieser Saison.

Nicht verwunderlich zieht der 24-Jährige selbst eine positive Bilanz seiner Rookie-Saison. «Die Saison verlief bisher eigentlich recht gut, aber sie ist noch nicht beendet», stellt der WM-Neunte klar. «Die ersten Meetings haben wir recht gute Ergebnisse eingefahren und ich habe versucht, mich weiter zu steigern. Dann habe ich aber etwas meine Spur verloren. Imola war unser Tiefpunkt.»

Cluzel bewertet bei seinem Rückblick aber nicht nur die reinen Ergebnisse, sondern seine gesamte Performance. «Wir haben in Imola aber einiges gelernt und habe eine gute Basis für das Bike gefunden. Danach kam Moskau und das war ein richtiges gutes Wochenende für mich», meint der Suzuki-Pilot nach Startplatz 7 und Rang 10 im Rennen. «In Silverstone haben wir zwei gute Ergebnisse erzielt. So kann zwar nicht jedes Rennen verlaufen, aber ich hoffe wir können in diesem Jahr noch einmal eine solche Leistung zeigen. Ich will so oft wie möglich in die Top-5 fahren.»

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 05.06., 12:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM 1978 Österreich - Schweden
Fr. 05.06., 13:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM Finale 2014 Deutschland - Argentinien
Fr. 05.06., 14:00, Motorvision TV
Tuning - Tiefer geht's nicht!
Fr. 05.06., 15:50, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Fr. 05.06., 17:50, Motorvision TV
Classic Races
Fr. 05.06., 18:00, Sky Sport 1
Warm Up
Fr. 05.06., 18:10, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:20, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:30, Sky Sport 2
Warm Up
Fr. 05.06., 18:40, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
» zum TV-Programm