Toni Elias: Tritt er das Erbe von Carlos Checa an?

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Wie einst Carlos Checa wechselte Toni Elias mit hängenden Schultern von der GP-Szene in die Superbike-WM. Nun könnte er an die Stelle des zurückgetretenen Weltmeisters von 2011 rücken.

Beinahe traditionell sind die spanischen Farben in der Superbike-WM nur schlecht vertreten. Dabei dominieren die Rennfahrer von der iberischen Halbinsel seit Jahren die MotoGP-Szene. Mit Carlos Checa erlebte die Superbike-WM in Spanien einen Aufschwung. Doch nach sechs Jahren hing der Weltmeister des Jahres 2011 nach dieser Saison mit 41 Jahren den Helm an den Nagel.

Moto2-Umsteiger Toni Elias könnte die Nachfolge des Ducati-Piloten antreten. Mit Red Devils Roma ist der mittlerweile 30-Jährige für 2014 praktisch handelseinig, unterschrieben ist bislang jedoch nichts. «Ich bin sehr glücklich bei den Superbikes», unterstreicht Elias. «Meine Situation hat sich hier enorm gebessert, ich habe ein tolles Team und ein starkes Bike. Vor meinem Wechsel war das anders, ich war sehr unglücklich.»

«Ruben Xaus und Carlos Checa haben in der Superbike-WM großartiges geleistet», meint der kleine Spanier nach dem Meeting in Jerez. «Hoffentlich kann ich in Zukunft diese Rolle übernehmen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 23.01., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 23.01., 20:50, Motorvision TV
    Goodwood 2020
  • Sa. 23.01., 21:00, ORF 3
    zeit.geschichte
  • Sa. 23.01., 21:40, Motorvision TV
    Goodwood 2020
  • Sa. 23.01., 22:30, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • Sa. 23.01., 22:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Sa. 23.01., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 24.01., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 24.01., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 24.01., 05:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE