Pata Honda: Elektronik-Fortschritte beim Aragón-Test

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Massimo Neri (im Vordergrund) lauscht den Erklärungen von Jonathan Rea

Massimo Neri (im Vordergrund) lauscht den Erklärungen von Jonathan Rea

Nach dem Saisonfinale in Jerez hing die Fahne bei Pata Honda auf Halbmast. Nach dem zweitägigen Test im Motorland Aragón ist die Laune bei Jonathan Rea und Leon Haslam bestens.

Probleme mit der Elektronik begleitete das Pata Honda-Duo praktisch die gesamte Saison 2013. Obwohl man glaubte, das HRC-System in den Griff bekommen zu haben, erlebte Leon Haslam beim Saisonfinale in Jerez ein Desaster (Jonathan Rea fehlte verletzt).

Elektronik-Spezialist Massimo Neri soll die Niederländer auf die Sprünge helfen, bereits für den Aragón-Test entwickelte der Neuzugang im Team ein neues Paket. «Jonathan hat Fortschritte bei der Elektronik ausgemacht, er hat jetzt mehr Vertrauen und kann stärker attackieren. Bei Leon gab es Verbesserungen bei der Traktionskontrolle und mit der Gasannahme», berichtet der Technische Koordinator Pieter Breddels erleichtert.

Die Fortschritte machten sich auch in den Rundenzeiten bemerkbar, zumindest bei Jonathan Rea. Der 26-Jährige war auf Rennreifen der Schnellste, Leon Haslam büsste allerdings deutliche 1,1 sec auf seinen Teamkollegen ein.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 23:35, Motorvision TV
    Motorheads
  • Do. 26.11., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 00:40, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 00:40, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 02:15, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 03:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 27.11., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 03:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
6DE