Kein Witz: Aprilia will Max Biaggi SBK fahren lassen

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Max Biaggi (43) ist nach wie vor topfit

Max Biaggi (43) ist nach wie vor topfit

Seit seinem Rücktritt Ende 2012 hat der zweifache Superbike-Weltmeister Max Biaggi öfters von einem Comeback gesprochen. Jetzt arbeitet Aprilia daran, den Superstar tatsächlich zurückzubringen.

In regelmäßigen Abständen hat Max Biaggi (43) in den letzten zwei Jahren für Schlagzeilen gesorgt, wenn er über seine Rückkehrpläne in die Superbike-WM sprach. Beim Saisonfinale in Katar hat er versichert, dass das Thema für ihn durch sei.

Damit meinte er aber wohl nur ein Comeback als Profirennfahrer. Wildcard-Einsätze kann er sich durchaus vorstellen, wie Aprilia-Rennchef Romano Albesiano SPEEDWEEK.com verriet.

Aprilia verhandelt derzeit mit Biaggi über einen Vertrag als Testfahrer, er soll zusammen mit Alex Hofmann und Michael Laverty die Entwicklung der neuen RSV4 sowie des MotoGP-Bikes vorantreiben.

«Die Rückkehr mit einer Wildcard in die Superbike-WM könnte für ihn interessant sein», ist Albesiano überzeugt. «Er ist heiß darauf. Einen Wildcard-Einsatz zu organisieren ist für ein Team aber sehr schwierig, du brauchst das Motorrad und Personal dazu. Wir wollen das mit Max machen, wir arbeiten an dieser Idee. In der Superbike-WM wäre er nach wie vor konkurrenzfähig, ganz sicher.»

Nach vier WM-Titeln in der 250er-Klasse und zahlreichen MotoGP-Siegen triumphierte der Römer 2010 und 2012 in der Superbike-Weltmeisterschaft, er trat als Champion ab. Bei Testfahrten für Aprilia und Ducati sowie mit Supermoto hält er sich seither fit.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 18.01., 01:20, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Mo. 18.01., 01:35, Motorvision TV
    Car History
  • Mo. 18.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 18.01., 02:25, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Mo. 18.01., 04:25, Motorvision TV
    Classic
  • Mo. 18.01., 04:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 05:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 18.01., 06:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Mo. 18.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
» zum TV-Programm
7AT