Superbike-WM in Portimão: Achtung, Zeitverschiebung!

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Das Safety-Car wird garantiert zur richtigen Uhrzeit bereit stehen

Das Safety-Car wird garantiert zur richtigen Uhrzeit bereit stehen

Die Übertragungen auf Eurosport sind zwar dürftig, aber auch Nutzer von Internets-Streamings sollten sich für das Superbike-Meeting in Portimão den Zeitplan zur Seite legen.

Das Meeting der Superbike-WM in Portimão gilt als eines der besten im Kalender, dafür sorgt vor allem die anspruchsvolle Rennstrecke.

Damit Superbike-Fans die spannenden Rennen aber nicht verpassen, muss insbesondere die einstündige Zeitverschiebung zwischen Mitteleuropa und Portugal an diesem Wochenende beachtet werden.

Portugal ist eine Stunde zurück, das erste Rennen der Superbike-WM am Sonntag beginnt hierzulande also ​erst um 11:30 Uhr!

Der Zeitplan vom Superbike-Meeting in Portimão
Freitag

Serie

Veranstaltung
Beginn
Ortszeit
Beginn
MEZ
STK-1000 Fr. Training 1 08:45 09:45
SSP-WM Fr. Training 1 10:15 11:15
STK-600 Fr. Training 1 11:00 12:00
SBK-WM Fr. Training 1 (Quali) 11:15 12:15
EJC Fr. Training 1 12:45 13:45
STK-1000 Fr. Training 2 13:15 14:15
SSP-WM Fr. Training 2 14:00 15:00
SBK-WM Fr. Training 2 (Quali) 15:00 16:00
STK-600 Fr. Training 2 16:00 17:00
EJC Qualifying 17:00 18:00
Samstag

Serie

Veranstaltung
Beginn
Ortszeit
Beginn
MEZ
STK-1000 Fr. Training 3 09:00 10:00
SBK-WM Fr. Training 3 (Quali) 09:45 10:45
SSP-WM Fr. Training 3 10:45 11:45
STK-600 Qualifying 11:45 12:45
SBK-WM Fr. Training 4 12:30 13:30
EJC Qualifying 2 13:15 14:15
SBK-WM Superpole 1 15:00 16:00
SBK-WM Superpole 2 15:25 16:25
SSP-WM Qualifying 15:55 16:55
STK-1000 Qualifying 16:55 17:55
STK-600 Rennen 17:50 18:50
Sonntag

Serie

Veranstaltung
Beginn
Ortszeit
Beginn
MEZ
SBK-WM Warm-up 08:40 09:40
SSP-WM Warm-up 09:05 10:05
STK-1000 Warm-up 09:30 10:30
SBK-WM Rennen 1 10:30 11:30
SSP-WM Rennen 11:40 12:40
SBK-WM Rennen 2 13:10 14:10
STK-1000 Rennen 14:15 15:15
EJC Rennen 15:05 16:05

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 26.01., 02:00, DMAX
    King of Trucks
  • Di. 26.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 26.01., 04:55, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Di. 26.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 26.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 26.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Di. 26.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Di. 26.01., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Di. 26.01., 06:10, Motorvision TV
    Reportage
  • Di. 26.01., 08:55, Motorvision TV
    High Octane
» zum TV-Programm
8DE