Tiefe Trauer in Sepang: Gedenkminute für die Toten

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM

Die Spanier Daniel Rivas und Bernat Martinez verloren in Laguna Seca ihr Leben, Kenan Sofuoglus kleiner Sohn Hamza wurde nur fünf Monate alt. Das Superbike-Fahrerlager in Sepang trauert.

Im Rahmenprogramm der Superbike-WM in Laguna Seca kam es am 19. Juli 2015 nach dem Start zum zweiten Superbike-Rennen der US-Meisterschaft zu einer Massenkarambolage, in deren Folge sich gleich mehrere Fahrer im Kiesbett überschlugen.

Die Spanier Daniel Rivas und Bernat Martinez wurden umgehend ins Krankenhaus transportiert, für den 27- und 35-Jährigen kam aber jede Hilfe zu spät.

Im März 2015 wurde Kenan Sofuoglu erstmals Vater, am 26. Juli verstarb sein Sohn Hamza. Monatelang kämpfte das Baby in einem Krankenhaus in Istanbul um sein Leben, es gab Probleme mit der Blutversorgung des Gehirns. Hamza musste mehrere Operationen über sich ergehen lassen – leider vergeblich.

Der Tod von Daniel Rivas, Bernat Martinez und Hamza Sofuoglu wird im Superbike-Fahrerlager mit tiefem Mitgefühl betrauert, um 14.​11 Uhr Ortszeit versammelten sich der WM-Tross ​beim Siegerpodest für eine Gedenkminute.

Bereits am 17. Juli 2015 ging Formel-1-Rennfahrer Jules Bianchi von uns. Beim Großen Preis von Japan in Suzuka kam der Franzose 2014 auf regennasser Bahn von der Ideallinie ab und prallte auf einen Kranwagen, der neben der Piste den ebenfalls von der Strecke gekreiselten Sauber von Adrian Sutil bergen wollte. Bianchi zog sich beim Aufprall schwere Kopfverletzungen zu, denen er neun Monate später erlag.

Ruhet in Frieden.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 30.05., 18:20, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Sa. 30.05., 18:30, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship LIVE
Sa. 30.05., 18:30, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Sa. 30.05., 18:30, Das Erste
Fußball-Bundesliga
Sa. 30.05., 18:30, Hamburg 1
car port
Sa. 30.05., 18:50, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Sa. 30.05., 19:15, Sport1
Motorsport - Monster Jam
Sa. 30.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Sa. 30.05., 19:15, Motorvision TV
UIM F1 H2O World Powerboat Championship
Sa. 30.05., 19:45, Sport1
Motorsport - Monster Jam
» zum TV-Programm