Chaz Davies (4./Ducati): «Superpole war Durchschnitt»

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Chaz Davies erwischte einen schlechten Qualifyer-Reifen

Chaz Davies erwischte einen schlechten Qualifyer-Reifen

So oder so ist 2015 die beste Saison von Chaz Davies in der Superbike-WM. Vom vierten Startplatz will der Ducati-Pilot mit Pole-Setter Tom Sykes um den Vize-Titel kämpfen.

Chaz Davies ist nicht berühmt für seinen Speed auf einer schnellen Runde am Samstag – aber berüchtigt für eine starke Pace in den Rennen am Sonntag! In 102 Rennen der Superbike-WM erreichte der Ducati-Pilot nur eine Poleposition (Laguna Seca 2015), dafür aber neun Laufsiege, wofür ihm auch fünfte, sechste und in einem Fall sogar ein zehnter Startplatz genügte.

So gesehen wird Davies Platz 4 in der Superpole in Doha nicht all zu viel Bedeutung beimessen. «Die vierte Startposition ist keine Tragödie, wenn mir ein halbwegs guter Start gelingt», winkt Davies ab. «Die Rennen werden ohnehin darüber entschieden, wer am besten mit den Reifen haushalten kann. Jede Gummimischung hat Vor- und Nachteile. Wir werden erst am Sonntag entscheiden, welchen Typ wir wählen.»

Dass er aber von seinem Teamkollegen Xavi Fores um wenige 1/1000 sec geschlagen wurde, scheint dem 28-Jährigen dennoch etwas zu wurmen.

«Die Superpole war wirklich ziemlich durchschnittlich», meint Davies. «Auf Rennreifen fühlte sich alles ok an, mit dem Qualifyer hatte ich aber sehr starke Vibrationen. Deshalb musste ich in Kurve 2 eine weite Linie fahren und es fühlte sich für mich nicht so an, als könne ich damit richtig attackieren. In den Trainings lief es dafür besser, wir können aber immer noch ein wenig zulegen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 11.05., 12:00, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di.. 11.05., 13:25, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Di.. 11.05., 13:30, BR-alpha
    Handwerkskunst!
  • Di.. 11.05., 14:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 11.05., 14:50, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Di.. 11.05., 15:20, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di.. 11.05., 15:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 11.05., 16:05, Motorvision TV
    King of the Roads 2020
  • Di.. 11.05., 16:55, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
  • Di.. 11.05., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
3DE