Jonathan Rea (Kawasaki): «Die Gegner schlafen nicht»

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Jonathan Rea warnt vor starken Gegnern 2016

Jonathan Rea warnt vor starken Gegnern 2016

Trotz überragender Wintertests backt Weltmeister Jonathan Rea kleine Brötchen. Die Saison 2016 wird eine aufregende Herausforderung, sagt der Kawasaki-Pilot.

14 Siege, 23 Podestplätze, im Ziel nie schlechter als Vierter – Jonathan Rea dominierte die Superbike-WM 2015 und krönte sich in Jerez vorzeitig zum neuen Weltmeister. Im letzten Saisondrittel wurde die Konkurrenz aber immer stärker, vor allem Ducati-Ass Chaz Davies kaufte ihm mehrmals den Schneid ab.

Bei den Wintertests in Aragón und Jerez war es aber erneut Rea, der die Masstäbe setzte. Das sagt aber nichts über die Kräfteverhältnisse der Superbike-WM 2016 aus, betont der Brite. «Natürlich will ich auch 2016 Weltmeister werden. Ich sitze auf dem wahrscheinlich stärksten Bike, deshalb kann es nur unsere Priorität sein, erneut den Titel einzufahren», sagte Rea im Gespräch mit bikesportnews. «Einfach wird das aber sicher nicht – ist es nie, auch 2015 war es nicht einfach. Gut, wir haben den Titel vorzeitig gewonnen, aber auch bei uns lief nicht alles glatt.»

«Aber Kawasaki hat ein neues Bike, mit wem wir eine starke Waffe zur Verfügung haben», ergänzt der 28-Jährige. «Ich denke aber nicht, dass meine Gegner kommende Saison wieder solch Probleme haben werden wie in diesem Jahr. Die anderen schlafen aber auch nicht. Yamaha kommt zurück und ein Fahrer wie Nicky Hayden wechselt in die Superbike-WM – es wird eine aufregende Saison und wir müssen uns auf allen Gebieten darauf vorbereiten.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 10.05., 21:00, Motorvision TV
    King of the Roads 2020
  • Mo.. 10.05., 21:50, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
  • Mo.. 10.05., 22:15, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von Spanien 2021: Die Analyse, Highlights aus Barcelona
  • Mo.. 10.05., 22:35, Motorvision TV
    Bike World 2021
  • Mo.. 10.05., 22:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo.. 10.05., 23:30, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di.. 11.05., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2010 Großer Preis von Abu Dhabi
  • Di.. 11.05., 00:20, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Di.. 11.05., 01:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 11.05., 01:40, Motorvision TV
    High Octane
» zum TV-Programm
2DE