Tom Sykes (2.): «Rea hat andere Herangehensweise»

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Tom Sykes in Assen

Tom Sykes in Assen

Ex-Weltmeister Tom Sykes musste sich im Qualifying der Superbike-WM in Assen nur Alex Lowes (Yamaha) beugen. Der Kawasaki-Star ließ seine WM-Konkurrenten Jonathan Rea und Chaz Davies deutlich hinter sich.

«0,587 sec Rückstand, das geht in Ordnung», urteilte Tom Sykes nach seinem zweiten Platz im Qualifying. «Selbst bei so kalten Asphalttemperaturen wie hier, funktioniert unser Motorrad gut.»

Beide Qualifyings in Assen fanden im Nassen statt, die Streckentemperatur kam nicht über 14 Grad Celsius.

«Bei solchen Bedingungen muss man schauen, dass die Reifen auf Temperatur bleiben», weiß der Engländer. «Kritisch ist es mit der linken Seite. Zu Beginn der Session hatten wir einige Probleme, ich war mit der Abstimmung unzufrieden. Das haben wir dann aber in den Griff bekommen, auch wenn wir in einigen Streckenabschnitten nach wie vor zu wenig Grip haben. Was die Konstanz betrifft, sind wir nicht weit weg.»

Im Gegensatz zu seinen direkten WM-Konkurrenten Jonathan Rea (6.) und Chaz Davies (10.) steht Sykes gut da. Das muss er auch: Vor Assen hat der Weltmeister von 2013 bereits 29 Punkte Rückstand auf Rea und 26 auf Davies.

«Rea saß in beiden Qualifyings 20 Minuten in der Box», meinte Sykes. «Er hat offensichtlich eine andere Herangehensweise als ich.»

Samstagmorgen werden in Assen ab 10.30 Uhr in den zwei Superpoles die Startplätze für die Rennen am Samstag und Sonntag (jeweils 13 Uhr) ausgefahren.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 05.06., 18:10, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:20, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:30, Sky Sport 2
Warm Up
Fr. 05.06., 18:40, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Fr. 05.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 05.06., 19:30, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 20:00, Sky Sport 1
Warm Up
Fr. 05.06., 20:00, Sky Sport HD
Warm Up
Fr. 05.06., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennisklassiker Paris: Viertelfinale Muster - Alberto Costa
Fr. 05.06., 20:50, Motorvision TV
Andros E-Trophy
» zum TV-Programm