Ivan Maugers Bikes kommen unter den Hammer

Von Rudi Hagen
Speedway
Ivan Mauger 1968 mit Barry Briggs (l.) und Edward Jancarz (r.)

Ivan Mauger 1968 mit Barry Briggs (l.) und Edward Jancarz (r.)

Einer der erfolgreichsten Bahnsportler aller Zeiten, Sir Ivan Mauger, wurde kürzlich 78 Jahre alt. Die Motorräder und andere Ausrüstungsgegenstände des schwer an Demenz erkrankten Neuseeländers werden jetzt versteigert.

Die einzigartige Erfolgsgeschichte des Ivan Mauger war durch Erfolge gekrönt. Sechsmal wurde der gebürtige Neuseeländer Speedway-Weltmeister (1968, 69, 70, 72, 77, 79), dreimal Sandbahnweltmeister (1971, 72, 76) und 1969 mit Bob Andrews und 1970 mit Ronnie Moore Best-Pairs-Weltmeister. Dazu kamen Team-Weltmeister-Titel 1968 und 79 mit Neuseeland, sowie 1971 und 72 mit Großbritannien. 1966, 70, 71 und 75 wurde Ivan Mauger darüber hinaus Europameister.

Mittlerweile lebt der gerade 78 Jahre alt gewordene Mauger zurückgezogen in einem Altenheim in Australien, da er schwer an Demenz erkrankt ist. Seine Familie bietet jetzt in einer Auktion ein Konvolut der Ausrüstungsgegenstände des Ivan Mauger an, darunter zehn Motorräder, die er vom Anfang bis zum Ende seiner Karriere gefahren hat.

Unter den sechs Speedway-Bikes und vier seltenen Langbahnmotorrädern ist auch das, mit dem Ivan Mauger sein erstes Weltfinale gewonnen hat, sowie das von 1977, mit dem er seinen fünften WM-Titel errungen hat. Außerdem stehen die Jawa-Motoren von 1972, mit dem er seinen vierten Motor vom 4. WM-Titel einfuhr und einige Langbahn-Aggregate zum Verkauf.

Diese eigenartige Schatzkiste von Speedway-Erinnerungen beinhaltet neben den Motorrädern und Motoren auch mehr als 300 andere einzigartige Sammlungsstücke, angefangen von Lederkombis, Jacken, Pokalen, bis hin zu Helmen, Rennprogrammen, Fotos und Finalposter.

All das wurde von der Familie Ivan Maugers von der australischen Goldküste nach England verschickt, wo es jetzt unter den Hammer kommen soll. Maugers Töchter Julie und Debbie sowie Sohn Kym, die mittlerweile ebenfalls nach England gereist sind, versichern die Echtheit der Exponate, die bisher nirgendwo auf der Welt öffentlich ausgestellt waren und nur Ivan Maugers Familie und engsten Freunden zugänglich waren.

Die Auktion findet statt am Sonntag, den 15. Oktober im Auktionshaus Bonhams, Staffordshire County Showground, in Stafford (GB). Weitere Informationen unter www.bonhams.com/autumnstafford und Peter Oakes, European Media Representative, Mauger family (0044-1733 243970 und 0044-7810 332961). peteroakes@aol.com.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 21.01., 12:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 21.01., 14:55, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 21.01., 15:20, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do. 21.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 21.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 21.01., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 21.01., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 21.01., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 21:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 21.01., 22:15, Motorvision TV
    Classic Races
» zum TV-Programm
7DE