Speedway-DM-Finalfeld steht

Von Michael Schubert
Facher,Sekula,Wienke und Bartz sind in Brokstedt dabei

Facher,Sekula,Wienke und Bartz sind in Brokstedt dabei

Das Teilnehmerfeld für das Finale der Speedway-Einzelmeisterschaft am 12. September auf dem Holsteinring in Brokstedt ist komplett.

Angesichts der zahlreichen Meldungen zeigte sich der Sport- und Rennleiter des MSC Brokstedt e.V. im ADAC Karl-Heinz Spur erfreut und überrascht zugleich. «Ich habe ehrlich gesagt nicht mit so vielen Aktiven gerechnet, umso mehr bin ich natürlich froh das unsere Veranstaltung so gut angenommen wird.»

Neben den acht erstplazierten Fahrern aus dem Finale vom letzten Jahr, wollen sich zusätzlich 21 Stahlschuhartisten für die verbleibenden acht Plätze in den Finalläufen qualifizieren. Neben den Bundesliga-Akteuren der „Wikinger“ Matthias Kröger, Tobias Kroner und Danny Maassen, wagen auch die Brokstedter Nachwuchsfahrer Kristian Droßmann und Marco Gaschka das Abenteuer „Deutsche Meisterschaft“. Etwas tragisch scheint hingegen die Tatsache das der siebente Fahrer in Diensten des MSC, Michael Hertrich, seine Bewerbung nicht fristgerecht eingereicht hatte. Er wird nun als Reservefahrer in das Starterfeld aufgenommen und hofft natürlich auf seine Chance. Es wäre nach seinen drei Auftritten in der Speedway-Bundesliga sicherlich der vorläufige Höhepunkt nach seinem diesjährigen Comeback in der Karriere des Augsburgers.

Insgesamt wird eine illustre Teilnehmergruppe in Brokstedt an den Start gehen, die ganz sicherlich den Fans einiges zu bieten hat. Für den Rahmen haben viele freiwillige Helfer gesorgt, die schon seit Wochen im unermüdlichen Einsatz sind. Gestartet wird das Hauptrennen am 12. September um 14 Uhr. Trainings- und Qualifikationsläufe beginnen ab 9:45 Uhr. Im Eintrittspreis von 15 Euro (ermässigt 8 €) sind sowohl ein Parkplatz als auch ein durchgängig farbiges 32-seitiges Programmheft enthalten. Kinder unter 12 Jahren haben wie immer auf dem Holsteinring freien Eintritt.

Die gesetzten Fahrer:
Martin Smolinski
Christan Hefenbrock
Frank Facher
Kevin Wölber
Max Dilger
Roberto Haupt
Tobias Busch
Stephan Katt

Die Qualifikanten um die Finallteilnahme:
Marcel Helfer
Marcin Sekula
Erik Pudel
Dennis Helfer
Denis Wienke
Marco Gaschka
Tobias Kroner
Mathias Schultz
Marcel Lebich
Domingo Krecklow
Kai Huckenbeck
Kristian Droßmann
Mathias Bartz
Richard Speiser
Ronny Weis
Danny Maaßen
Steffen Mell
Fritz Riemer
Steven Mauer
Matthias Kröger

Michael Hertrich (Ersatz)
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 21.10., 00:00, Eurosport 2
    Rallye: Azoren-Rallye
  • Do.. 21.10., 00:05, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do.. 21.10., 00:55, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • Do.. 21.10., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 21.10., 03:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 21.10., 03:00, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Do.. 21.10., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 21.10., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 21.10., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 21.10., 06:13, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
7DE