Jaroslaw Hampel: Folgt auf Verletzung der Rücktritt?

Von Helge Pedersen
Speedway

Seit dem 6. Juni 2015 ist Jaroslaw Hampel verletzt, im World Cup in Gnesen brach sich der Pole den Oberschenkel. Ob er weiterhin Speedway fahren wird, will der 33-Jährige Ende des Monats entscheiden.

Seit dreieinhalb Monaten ist der zweifache Speedway-Vizeweltmeister Jaroslaw Hampel verletzungsbedingt außer Gefecht. Während des World Cups in Gnesen hat er sich den rechten Oberschenkel gebrochen und sich danach offiziell vom Speedway-GP abgemeldet. Dort wird er seither vom Dänen Peter Kildemand vertreten.

Die Genesung verläuft gut, in zwei Wochen wird Hampel erneut bei seinem Arzt vorstellig. Der 33-Jährige kann sich vorstellen, dass er Ende dieser Saison wieder Rennen fährt. «Ich trainiere härter als vorher, um ein starkes Bein zu bekommen, ich kann ohne Krücken laufen», sagte die einstige polnische Nummer 1. «Ende des Monats werde ich geröntgt, dann sehen wir, was der Knochen macht. Alles läuft in den richtigen Bahnen, ich fühle mich gut.»

Hampel macht seine sportliche Zukunft von den Ratschlägen seiner Ärzte abhängig. Vorsichtshalber hat er in Polen bereits einen Ligavertrag mit Grünberg abgeschlossen, in Schweden möchte er mit Vetlanda weitermachen. Das klingt nicht nach Rücktritt.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mo. 03.08., 19:00, ORF Sport+
Formel E - Season So Far
Mo. 03.08., 19:00, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Mo. 03.08., 19:05, Motorvision TV
Tour European Rally Historic
Mo. 03.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mo. 03.08., 19:30, Motorvision TV
Belgian Rally Cahmpionship
Mo. 03.08., 19:30, ORF Sport+
Formel E - Season So Far
Mo. 03.08., 21:06, 3 Sat
Traumseen der Schweiz II
Mo. 03.08., 21:30, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Großbritannien
Mo. 03.08., 21:30, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Großbritannien
Mo. 03.08., 21:45, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
18