Dilger und Pawlicki bleiben Teufel

Von Gerald Simbeck
Speedway
Przemyslaw Pawlicki hinterliess Eindruck

Przemyslaw Pawlicki hinterliess Eindruck

Die neue Saison in der 1. Speedway-Bundesliga liegt noch in weiter Ferne, doch die Verantwortlichen des Deutschen Meisters Landshut basteln schon fleissig an ihrem Team.

Mit den Vertragsverlängerungen von [*Person Max Dilger*] und dem polnischen Shooting-Star [*Person Przemyslaw Pawlicki*] kann das Teammanagement der ACL Devils die ersten Erfolgsmeldungen bekannt geben. «Wir sind froh darüber, dass Dilger und Pawlicki weiterhin für den ACL auf Punktejagd gehen. Beide haben in der letzten Saison sehr starke Leistungen abgeliefert, sind hochtalentiert, und wir sehen sogar noch Steigerungspotenzial», so Coach Georg Hack jun. über seine zwei Youngster im Team.

Max Dilger legte eine fulminante Bundesligasaison hin und hatte mit zwei starken Auftritten massgeblichen Anteil am Finaleinzug und am späteren Titelgewinn des deutschen Rekordmeisters. Der 20-jährige Hobby-Snowboarder geht damit in seine zweite Saison bei den Landshuter Teufeln.

Ebenfalls weiterhin an Bord ist der 18-jährige Pole Przemyslaw Pawlicki. Er war neben dem Australier Darcy Ward in der angelaufenen Saison der Shootingstar und stellte bei seinem Devils-Debüt gegen Güstrow mit einem Husarenritt einen neuen Bahnrekord im Speedwaystadion Landshut-Ellermühle auf.
Weitere Personalentscheidungen sollen demnächst getroffen werden.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 07:40, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Do. 26.11., 08:00, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Do. 26.11., 08:00, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Do. 26.11., 08:05, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Do. 26.11., 08:30, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Do. 26.11., 08:45, Motorvision TV
    High Octane
  • Do. 26.11., 10:00, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 10:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
7DE