Peter Ljung: Grand Prix statt Liga

Von Helge Pedersen
Speedway-GP
Ljung muss sich einen neuen Ligaclub suchen

Ljung muss sich einen neuen Ligaclub suchen

Peter Ljung wurde vergangene Woche für den Speedway-GP 2012 nominiert, nachdem Piotr Protasiewicz seinen Platz zu Gunsten der polnischen Liga zurückgegeben hat.

Auch Martin Vaculik (SK), Vierter im GP-Challenge in Vetlanda, und Krzysztof Kasprzak (PL), der Fünfter wurde, wollten den freien GP-Platz nicht. Vermutlich auch zu Gunsten der polnischen Liga, in der im kommenden Jahr nur ein GP-Fahrer pro Team zulässig ist.

Auch Ljung bekommt nun ein Liga-Problem: Sein britischer Liga-Club, die Lakeside Hammers, haben freitags immer ihr Heimrennen und so kommt es zu Überschneidungen mit dem Speedway-GP-Training, das ebenfalls am Freitag stattfindet.

In der Vergangenheit hat Lakeside deshalb meistens auf GP-Fahrer verzichtet, da sie eine feststehende Mannschaft haben wollen. Lakeside-Co-Promoter Jon Cook äusserte sich jetzt zu dem Thema: «Peter hat die Chance im GP zu starten wahrgenommen. Und meiner Meinung nach ist es das Richtige, den Rest um den GP herum zu planen. Wir wollen Peter behalten, aber das muss jetzt auf die nächsten Saisons verschoben werden. Er hat dem Club mit seiner positiven Einstellung viel gebracht und sein Wunsch ist es, zum Club zurückzukommen. Ich und auch der Rest der Mannschaft wünschen Peter viel Glück für die kommende Saison.»

Lesen Sie in Ausgabe 48 der Wochenzeitschrift SPEEDWEEK das grosse zweiseitige Feature über Weltmeister Greg Hancock – ab 22. November für 2,20 Euro / Fr. 3.80 im Handel!

Mehr über...

Weiterlesen

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 16.01., 19:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Sa. 16.01., 19:30, Motorvision TV
    Dakar Series Desafio Ruta 40 2018
  • Sa. 16.01., 20:00, Motorvision TV
    Dakar Series Desafio Inca 2018
  • Sa. 16.01., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 20:25, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Sa. 16.01., 20:50, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Sa. 16.01., 21:15, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Sa. 16.01., 21:40, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • Sa. 16.01., 22:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
» zum TV-Programm
7DE