Darcy Ward nimmt Stellung zur Marihuana-Affäre

Von Rick Miller
Speedway-GP
Ward gilt als das grösste Talent seit Jason Crump

Ward gilt als das grösste Talent seit Jason Crump

Darcy Ward nimmt zur Marihuana-Affäre Stellung. Er sieht es als einmaligen Vorfall und bittet um Verzeihung.

Stellungnahme von Darcy Ward:

«In Anbetracht der Vorfälle, die sich in Australien am 29. Dezember 2012 abspielten.
Zunächst möchte ich mich aufrichtig bei meinen Fans entschuldigen, meinen Mitarbeitern und Mannschaftsbetreuern, für die Enttäuschungen, die ich verursacht habe und für den Verlust an Vertrauen in mich, der daraufhin entstanden ist. Ich werde alles in meiner Macht stehende tun, um dieses Vertrauen zurück zu gewinnen.»

«Seit dem Vorfall habe ich Schritte unternommen, um wieder alles in den Griff zu bekommen. Dies war eine einmalige Situation. Was die Leute lesen, macht mich zu etwas, das ich nicht bin. Ich nehme keine Drogen! Ich habe einen Fehler gemacht!»

«Ich habe weder Drogen besessen, noch wurde ich belastet. Ich war derjenige, der gestanden hat, am Abend an einem Joint gezogen zu haben.»

«Ich möchte alle darum bitten, meine aufrichtige Entschuldigung zu akzeptieren und zu verstehen, dass dies ein einmaliger Vorfall war.»

«Ich möchte auch noch sagen, dass ich an dem Abend in einem Park hinter dem Haus meiner Eltern mit zwei Freunden auf einem 50-ccm-Minibike war, als die Polizei bemerkte, dass wir in dem Park umher fahren. Als ich die Polizei sah, bekam ich Panik und bin die Allee runter zurück zum Haus gefahren. Als die Polizei am Haus ankam, zögerte ich nicht mit ihnen zu kooperieren. Die Marihuana-Geschichte habe ich an dem Abend gemacht und nur an dem einen Abend. Ich bin über mich selbst enttäuscht, aber ich muss weitermachen und hoffe, dass wir das alles gemeinsam durchstehen können.»

«Der Fall wurde am 13. Februar 2013 verhandelt, Richter Quinn verurteilte mich, ohne dass ich vorbestraft bin.»

«Noch einmal meine aufrichtige Entschuldigung für diese Angelegenheit.»

Darcy Ward

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 21.10., 18:45, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 21.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 21.10., 19:20, ORF Sport+
    Erzbergrodeo 2019
  • Mi. 21.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 21.10., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 21.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 21.10., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 22:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Mi. 21.10., 23:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE