Was bei Chris Holder besser werden muss

Von Rick Miller
Speedway-GP

Chris Holder gewann bei seinem Comeback auf Anhieb die Australische Speedway-Meisterschaft. Doch von seiner alten Grand-Prix-Form ist er noch meilenweit entfernt.

Chris Holder macht sich keine Illusionen: Die Plätze 2, 1 und 2 bei den drei Läufen zur Australischen Meisterschaft, und damit verbunden der fünfte Meistertitel, sind kein Gradmesser, wenn es am 5. April beim Speedway-GP-Auftakt in Auckland gegen die Besten der Welt geht.

 «Ich muss in allen Bereichen besser werden», räumt der Weltmeister von 2012 ein. Ich muss fitter werden, mein Fuß ist noch nicht ausgeheilt. Während des Fahrens behindert mich das kaum, aber beim Starten. Ich kann nicht richtig graben, um den besten Grip an meinem Startplatz zu finden.»

«Die Australische Meisterschaft war ein wichtiger Test für mich – und hat mir die Augen geöffnet», sagt Holder. «Auf die positive Art: Ich bin besser beisammen, als ich erwartet habe. Mir fehlt nur noch der letzte Schliff, ich komme zu langsam in Fahrt. Aber bis zum ersten Grand Prix habe ich ja noch jede Menge Zeit.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 31.10., 14:15, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT Masters Analyse
  • Sa. 31.10., 14:15, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Sa. 31.10., 14:20, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 31.10., 14:30, Sport1
    Motorsport Live - ADAC TCR Germany
  • Sa. 31.10., 14:30, SPORT1+
    Motorsport Live - ADAC TCR Germany
  • Sa. 31.10., 14:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 31.10., 14:45, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Sa. 31.10., 14:45, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Sa. 31.10., 14:45, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
  • Sa. 31.10., 15:00, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
» zum TV-Programm
6DE