GP-Quali: Wer übersteht die erste Runde?

Von Manuel Wüst
Speedway-WM
Christian Hefenbrock ist einer der fünf Deutschen

Christian Hefenbrock ist einer der fünf Deutschen

Mit insgesamt fünf Rennen startet am kommenden Samstag die Qualifikation für den Speedway-Grand-Prix 2011. Fünf deutsche Fahrer sind gesetzt.

Nach den Qualirunden folgen drei Halbfinals, bevor im GP-Challenge in Vojens/DK die letzten drei GP-Plätze für 2011 ausgefahren werden.

Allen fünf deutschen Teilnehmern können gute Chancen eingeräumt werden, zumindest die erste Hürde zu packen. In Fjelsted/DK wird [*Person Tobias Kroner*] als einziger Deutscher an den Start gehen.
 
Kevin Wölbert wird in Gorican/HR starten.
 
In Terenzano/I werden [*Person Christian Hefenbrock*] und [*Person Martin Smolinski*] ans Band rollen.

Für das Qualifikationsrennen im russischen Balakovo waren ursprünglich Roberto Haupt und Max Dilger vorgesehen, nachdem Frank Facher seinen Start in Russland bereits im Winter abgesagt hat. Dilger gab seinen Startplatz aber im April zurück, als er sich an der Schulter verletzte. Roberto Haupt sagte aufgrund der anstehenden Geburt seines Kindes ab.

Somit wird mit [*Person Tobias Busch*] lediglich ein deutscher Fahrer bei der Qualifikation in Russland an den Start gehen. Die Halbfinals um die Qualifikation zum Speedway-GP 2011 werden am 3. Juli in Lonigo/I, Ostrowo/PL und Togliatti/RUS ausgetragen.

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 24.01., 16:50, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • So. 24.01., 18:15, Österreich 1
    Moment am Sonntag
  • So. 24.01., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • So. 24.01., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 24.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So. 24.01., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 24.01., 22:20, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 24.01., 22:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • So. 24.01., 23:20, ORF 3
    zeit.geschichte
  • Mo. 25.01., 00:10, Motorvision TV
    Motorcycles
» zum TV-Programm
7DE