Supersport-WM

Portimão, FP: Sturz Krummenacher, Bestzeit Caricasulo

Von Kay Hettich - 06.09.2019 17:57

Der WM-Kampf in der Supersport-WM 2019 geht in die heiße Phase. Beim Meeting in Portimão musste sich WM-Leader Randy Krummenacher am ersten Trainingstag seinen Rivalen Federico Caricasulo beugen.

Weil die Supersport-WM nicht beim Meeting in Laguna Seca dabei war, dauerte die Sommerpause der 600er-Kategorie bereits seit 7. Juli an. Entsprechend hungrig waren die Piloten am ersten Trainingstag in Portimão, ihre Motorräder ans Limit zu bringen.

Etwas übermotiviert war im ersten Training ausgerechnet WM-Leader Randy Krummenacher. Der Schweizer stürzte im ersten Training und schlug sich das Knie an. Zuvor fuhr der Evan Bros Yamaha-Pilot in 1:45,498 min die Bestzeit vor seinen Markenkollegen Jules Cluzel und Federico Caricasulo. Bester Nicht-Yamaha-Pilot war Lucas Mahias (Kawasaki) als Vierter.

Anders als in der Superbike-Klasse, wo die Top-9 im zweiten Training nicht schneller fahren konnten. Verbesserte sich in der Supersport-WM der Fünfte Isaac Vinales nach nur fünf Minuten – allerdings nur um 5/1000 sec. Zeitenverbesserungen spielten sich in Folge aber zunächst jenseits der Top-15 ab.

Krummi schonte sich im zweiten Training, während sein schärfster WM-Rivale Federico Caricasulo pausenlos auf der Strecke war, um sein Set-up für die wärmeren Bedingungen zu optimieren. Mit Erfolg: Zwei Minuten vor Ende des zweiten Trainings legte der junge Italiener in 1:45,160 min eine neue Bestzeit vor. Ohne Zeitenbesserung beendete Krummi den ersten Trainingstag als Zweiter. Mit leichter Steigerung Jules Cluzel als Dritter.

Auch auf weiteren Positionen tat sich was. Einen starken Freitag erwischte Haudegen Ayrton Badovini, der als bester Kawasaki-Pilot auf Platz 4 preschte. Vinales behauptete die fünfte Position vor Lucas Mahias (6.). Die beste MV Agusta stellte Raffaele De Rosa auf Platz 7.

Chris Stange (Honda) beendete den ersten Trainingstag auf Platz 17 und liegt mit 2,5 sec Rückstand in Reichweite der Punkteränge. Der Deutsche leistete sich in den letzten Minuten des zweiten Trainings einen Ausrutscher.

Übrigens: Das Meeting in Portimão findet ohne Kallio-Pilot Thomas Gradinger statt, der sich bei Testfahrten einen Fersenbruch zuzog. Der Österreicher wird ersetzt durch Maria Herrera, die in der Sommerpause von ihrem Team vor die Tür gesetzt wurde.

Ergebnisse Portimão, FP1/FP2:
Pos Fahrer Motorrad Zeit
1 Caricasulo Yamaha 1'45.160 min
2 Krummenacher Yamaha 1'45.498
3 Cluzel Yamaha 1'45.706
4 Badovini Kawasaki 1'46.030
5 Vinales Yamaha 1'46.034
6 Mahias Kawasaki 1'46.103
7 De Rosa MV Agusta 1'46.142
8 Okubo Kawasaki 1'46.152
9 Smith Kawasaki 1'46.388
10 Perolari Yamaha 1'46.522
11 Danilo Honda 1'46.577
12 Cresson Yamaha 1'47.238
13 Sebestyen Honda 1'47.258
14 Pons Yamaha 1'47.441
15 Van Sikkelerus Honda 1'47.638
16 Hartog Kawasaki 1'47.790
17 Stange Honda 1'47.856
18 Valle Yamaha 1'47.948
19 Calero Kawasaki 1'48.070
20 Fuligni MV Agusta 1'48.075
21 Van Straalen Kawasaki 1'48.368
22 Herrera Yamaha 1'48.518
23 Sconza Honda 1'51.087
24 Gyorfi Yamaha 1'51.501
25 Matern Kawasaki 1'51.790
26 Canducci Yamaha 1'51.868

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Formel-1-Tests: Gewinner, Verlierer, Überraschungen

Von Mathias Brunner
​Was sind die Zeiten von der ersten Testwoche auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya wert? Wer kann ruhig schlafen und wer macht sich jetzt schon Sorgen? Erste Tendenzen zeichnen sich ab.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mo. 24.02., 15:50, Motorvision TV
Made in....
Mo. 24.02., 16:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Aserbaidschan
Mo. 24.02., 16:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Aserbaidschan
Mo. 24.02., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Mo. 24.02., 19:00, Puls 4
Café Puls - Das Magazin
Mo. 24.02., 19:00, Motorvision TV
Super Cars
Mo. 24.02., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mo. 24.02., 19:30, Motorvision TV
UIM F1 H2O World Powerboat Championship
Mo. 24.02., 19:55, Sport1
SPORT1 News Live
Mo. 24.02., 20:55, Motorvision TV
Dream Cars
» zum TV-Programm
58