Lascorz soll Kawasaki voranbringen

Von Ivo Schützbach
Supersport-WM
Joan Lascorz: Dritter in Assen

Joan Lascorz: Dritter in Assen

Zu Beginn der letzten Saison liess Joan Lascorz mit der WM-Führung aufhorchen. Jetzt will er Kawasaki zu alten Erfolgen führen.

Seit 2002 gewann Honda ununterbrochen mit dem Ten-Kate-Team die Supersport-WM. Im Jahr davor siegte Andrew Pitt auf Kawasaki in der Weltmeisterschaft.

Die letzten sieben Jahre wurde die Supersport-WM von Honda und Yamaha geprägt. Suzuki und Kawasaki spielten sporadisch im Konzert der Grossen mit. 2008 gelang Kawasaki kein Podestplatz, 2007 immerhin deren vier – darunter ein Sieg.

In Assen verfehlte der lange Zeit unterschätzte Spanier [*Person Joan Lascorz*] (24) den ersten Kawasaki-Triumph seit Langem nur um 0,178 sec. Eugene Laverty und Cal Crutchlow hatten ihn in der letzten Schikane ausgetrickst. «Ich habe schon hart gebremst, die beiden anderen noch härter», so Lascorz.

Honda-Teamchef Ronald ten Kate hatte nach den Wintertest in Portimão noch gelästert, ob die Kawasaki auch auf anderen Strecken als in Portugal und Valencia schnell sein würde. In Assen beim Heimrennen dann der Schock für ten Kate: Lascorz vor den Honda-Weltmeistern Kenan Sofuoglu und Andrew Pitt.

«Unsere Pace ist inzwischen gut», erklärte Lascorz. «Das Bike insgesamt ist ordentlich. In einigen Kurven hat es noch Schwächen, und ich muss dort entsprechend härter kämpfen, aber das wird auch noch. Wir haben seit Saisonbeginn grosse Fortschritte gemacht. Nach diesem Podestplatz folgt hoffentlich bald der erste Sieg!»
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 18.05., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 18.05., 23:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 18.05., 23:00, Eurosport
    Motorsport: ESET V4 Cup
  • Di.. 18.05., 23:30, Motorvision TV
    Mission Mobility
  • Di.. 18.05., 23:35, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 19.05., 00:05, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi.. 19.05., 00:30, Bibel TV
    Weitersagen. Beten. Spenden.
  • Mi.. 19.05., 00:30, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy 2019
  • Mi.. 19.05., 01:15, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • Mi.. 19.05., 01:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE