Kyalami: Laverty dominiert das Rennen

Von Jörg Reichert
Supersport-WM
Eugene Laberty war in Kyalami eine Klasse für sich

Eugene Laberty war in Kyalami eine Klasse für sich

Parkalgar-Pilot Eugene Laverty siegte beim sechsten Rennen der Supersport-WM in souveräner Manier. Cal Crutchlow verteidigt mit Rang 2 die WM-Führung.

WM-Leader Cal Crutchlow bezeichnete vor dem Rennen Eugene Laverty als seinen härtesten Rivalen im Kampf um die WM-Krone. Die Aussage des Yamaha-Piloten grenzte eigentlich an Majestätsbeleidigung, denn die beiden mehrfachen Weltmeister Kenan Sofuoglu und Andrew Pitt (beide Ten-Kate-Honda) haben die Saison längst nicht abgehakt.

Doch die Prophezeiung des Briten erwies sich beim sechsten Saisonrennen in Kyalami als goldrichtig. Der Parkalgar-Pilot entriss Sofuoglu, der den besten Start erwischte, bereits in der zweiten Runde die Führung und gab sie in den restlichen 21 Runden nicht mehr her. Crutchlow konnte sich zwar gegen alle anderen Konkurrenten durchsetzen, doch am Iren biss sich der 22-Jährige die Führung aus.

Als Dritter überquerte Mark Aitchison die Ziellinie. Der Australier überrumpelte in der letzten Runde sowohl Sofuoglu als auch Joan Lascorz, der ebenfalls noch einen Weg am Weltmeister von 2007 vorbeifand. Somit sah das Ten-Kate-Duo einträchtig hinereinander nur auf den Positionen 5 und 6 die Zielflagge!

Einen kurzen Auftritt in Kyalami hatte Jesco Günther. Der Deutsche ging nur von Position 27 in das Rennen und steuerte nach sechs Runden als Letzter die Box an.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 20.10., 12:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 12:10, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Rennen
  • Di. 20.10., 12:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 12:50, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT Masters Rennen
  • Di. 20.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 14:00, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 14:00, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT4 Germany
  • Di. 20.10., 14:35, Motorvision TV
    Abenteuer Allrad
  • Di. 20.10., 15:10, SPORT1+
    Motorsport - ADAC Formel 4
  • Di. 20.10., 15:30, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
» zum TV-Programm
7DE