Imola: Kevin Wahr (Honda) grübelt über Rückstand

Von Ivo Schützbach
Supersport-WM
Kevin Wahr sucht noch den richtigen Gang

Kevin Wahr sucht noch den richtigen Gang

3,129 Sekunden Rückstand und nur Rang 17: Die Supersport-WM in Imola begann für den Nagolder Kevin Wahr verhalten. «Ich muss den richtigen Rhythmus finden», sagt der SMS-Honda-Pilot.

Lediglich die Top-8 fuhren am Trainings-Freitag in Imola innerhalb 1 Sekunde, Kevin Wahr verlor als 17. über 3 sec. «Im Training ist nichts Außergewöhnliches passiert, aber es haperte an ein paar Kleinigkeiten», meinte der ehemalige Deutsche Meister. «Wir haben ein paar Sachen am Motorrad verstellt, die nicht so gepasst haben. Im ersten Training konnte ich das nicht umsetzen und auch nicht schnell fahren. Im zweiten lief es etwas besser, wir haben alles angepasst. Es ging halt nicht arg viel schneller.»

Technisch ist mit dem Motorrad alles in Ordnung? «Ja, das passt alles soweit, es spielt aber noch nicht alles zusammen», meinte der Schwabe zu SPEEDWEEK.com. «Zum Ende des Trainings ging es immer besser und ich konnte immer schnellere Rundenzeiten fahren – aber ich bin immer noch zu langsam.»

«Ich finde Imola nicht so schlimm, mir macht die Strecke Spaß, die ersten Passagen sind schön», so Wahr. «Die Schikanen sind halt überflüssig, die will auch niemand, aber die sind halt zur Sicherheit da. Mein Problem ist, die richtigen Gänge für die Schikanen zu haben. Da ist man so langsam, dass man fast im ersten Gang fahren muss, dann ist das Motorrad aber zu aggressiv. Im zweiten Gang ist zu wenig Druck vorhanden, da sind wir noch am Probieren. Ich finde Imola nicht so schwer, aber man braucht etwas, bis man in den Rhythmus reinkommt. Im Qualifying werden wieder alle eng beisammen liegen, so war das letztes Jahr auch.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 13.05., 13:45, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Do.. 13.05., 14:30, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Do.. 13.05., 15:00, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2010 Großer Preis von Abu Dhabi
  • Do.. 13.05., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do.. 13.05., 18:05, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Do.. 13.05., 18:35, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Do.. 13.05., 19:00, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 13.05., 19:15, Spiegel Geschichte
    Car Legends
  • Do.. 13.05., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do.. 13.05., 19:30, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
» zum TV-Programm
3DE