Dean Wilson bleibt Husqvarna-Werksfahrer

Von Thoralf Abgarjan
Supercross-WM
Dean Wilson startet 2020 als Husqvarna-Werksfahrer in den USA

Dean Wilson startet 2020 als Husqvarna-Werksfahrer in den USA

Nachdem der Brite Dean Wilson in der letzten Saison vom Husqvarna-Werksteam als Ersatzfahrer angeheuert wurde, erhielt er nun einen neuen Vertrag für die kommende Saison in der Supercross-WM und den US Nationals.

Der Deal bahnte sich schon während der Saison 2019 an, als Dean Wilson als Ersatzmann engagiert wurde, nachdem Stammfahrer Jason Anderson verletzt ausfiel. Wilson war die erste Wahl, nachdem er zuvor bereits in den Jahren 2017 und 2018 als Husqvarna-Werksfahrer startete und auch in die Saison 2019 auf Husqvarna als Privatier ausrückte.

Nun wurde sein Werksvertrag im Team 'Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing' um ein Jahr verlängert. Wilson wird in der Supercross-WM und bei den US Nationals antreten. Er etablierte sich als solider Top-10-Fahrer, erreichte in Houston (Texas) das Podium und schaffte es viermal in die Top-5, bevor auch er sich verletzte.

Am kommenden Wochenende wird Wilson in Las Vegas zum Monster Energy Cup antreten. Danach wird er in Auckland (Neuseeland) und auch in Melbourne (Australien) an den offenen Supercrossmeisterschaften teilnehmen.

In den USA soll er an der Supercross-WM und an den US Nationals in der 450er Klasse teilnehmen.

«Ich fühle mich sehr geehrt, wieder für das Husqvarna-Werksteam antreten zu können», kommentierte der Brite das Engagement. «Ich bin dankbar für diese Chance und freue mich auf eine gute und erfolgreiche Saison 2020.»

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 09.08., 11:05, Sky Sport HD
Formel 2
So. 09.08., 11:05, Sky Sport 1
Formel 2
So. 09.08., 11:05, Motorvision TV
Virgin Australia Supercars Championship 2020
So. 09.08., 11:15, Motorvision TV
Virgin Australia Supercars Championship 2020
So. 09.08., 12:00, ServusTV
MotoGP - Monster Energy Grand Prix von Tschechien
So. 09.08., 12:00, ServusTV Österreich
MotoGP - Monster Energy Grand Prix von Tschechien
So. 09.08., 12:00, Eurosport 2
Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
So. 09.08., 12:00, Eurosport
Superbike: Weltmeisterschaft
So. 09.08., 12:05, Schweiz 2
Motorrad - GP Tschechien Moto2
So. 09.08., 12:10, Motorvision TV
Andros Trophy
» zum TV-Programm
18