Wirbel in Florida: James Stewart verhaftet

Von Matthias Dubach
Supercross-WM
Scherzkeks James Stewart geriet an die Falschen.

Scherzkeks James Stewart geriet an die Falschen.

Diesen Abend hatte sich James Stewart ganz bestimmt etwas anders vorgestellt. Weil ein Scherz in die Hose ging, verbrachte der SX-Star ein paar Stunden in Haft.

Supercross-Superstar James Stewart scheint trotz der letzten, für ihn nicht optimal verlaufenen Rennen in der WM den Spass nicht verloren zu haben. Ein solcher ging nun aber mächtig in die Hose und bescherte Stewart ein paar Stunden in Polizei-Gewahrsam.

Der Yamaha-Fahrer hatte, zusammen mit einem Freund, auf einem Highway in Florida auf seinem Toyota Tundra Pickup rote und blaue Blinklichter montiert. Mit dieser einem Polizeiauto nachempfundenen Ausrüstung versuchten die Scherzkekse, die Insassen eines anderen Autos zu erschrecken und diese zum Anhalten zu zwingen. Dummerweise sassen in diesem Wagen aber zwei Polizisten auf dem Heimweg vom Dienst. Als Stewart die Marke von einem der Polizisten erblickte, drückte er aufs Gaspedal und brauste davon.

Die Polizisten ausser Dienst meldeten daraufhin gemäss «Orlando Sentinel» den Vorfall an ihre Berufskollegen. Stewart und Beifahrer Thames Jehrrod Quinault wurden am frühen Abend am Flughafen von Orlando aufgegriffen und verhaftet. Der Vorwurf: unerlaubtes Benutzen von polizeilichen Mitteln. Die Beamten fanden die Blinklichter im Gepäck von Stewarts Beifahrer.

Mitten in der Nacht kam der Supercross-Star wieder auf freien Fuss. Stewart wurde von ein paar Freunden abgeholt.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 18.06., 10:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 18.06., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 18.06., 11:25, ServusTV Österreich
    Formula 1 Emirates Grand Prix De France 2021
  • Fr.. 18.06., 13:40, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Fr.. 18.06., 14:05, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr.. 18.06., 14:05, ServusTV
    MotoGP - Liqui Moly Grand Prix von Deutschland
  • Fr.. 18.06., 14:30, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Fr.. 18.06., 14:55, ServusTV Österreich
    Formula 1 Emirates Grand Prix De France 2021
  • Fr.. 18.06., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr.. 18.06., 15:55, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
» zum TV-Programm
3DE