Davi Millsaps: Krank auf das Podest

Von Greg Brown
Supercross-WM
Davi Millsaps: siebter Podestplatz im achten Rennen

Davi Millsaps: siebter Podestplatz im achten Rennen

In dieser Saison ist WM-Leader Davi Millsaps auch mit Atemproblemen zu einem Podestplatz fähig.

Nach acht Rennen braucht es eigentlich keinen Beweis mehr, dass Davi Millsaps in dieser Supercross-WM-Saison ein aussichtsreicher Titelkandidat ist. Der Suzuki-Pilot führt die Tabelle seit dem Auftakt an. Nun schaffte er es in Atlanta sogar mit Atemproblemen auf das Podest. Der dritte Rang hinter Sieger James Stewart (Suzuki) und Ryan Villopoto war der siebte Podestplatz im achten Rennen für den Amerikaner.

Nach einem für seine Verhältnisse relativ schwachen Start stiess Millsaps rasch in die Top-3 vor. «Ich fühlte mich schon etwas besser, aber ich hatte noch immer die Probleme mit der Nasennebenhöhle. Ich weiss nicht, was für eine Krankheit es ist», schilderte der WM-Leader, der 22 Punkte Vorsprung aufweisen kann. «Ich fühlte mich ziemlich schlecht und habe den ganzen Tag Medikamente dagegen eingenommen.»

Aber der Erfolg blieb überschaubar: «Ich konnte nicht sehr gut sehen und hatte Mühe, richtig zu atmen. Insgesamt ist die Erkältung weg, aber die Symptome sind noch immer vorhanden», meinte Millsaps. «ich habe davon die Schnauze voll, ich will mich nicht länger bremsen lassen!»

Zum Rennverlauf sagte der Leader: «James und Ryan sind ein wirklich gutes Rennen gefahren, ich hatte nicht meinen besten Start. Ich habe es danach versucht, aber mir sind überall kleine Fehler unterlaufen, das war ärgerlich. Aber ich einfach froh, dass ich erneut auf dem Podest stehen konnte.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Videos

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 19.10., 18:40, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 19.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 19.10., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 19.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 19.10., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 19.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 19.10., 19:35, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT Masters Magazin
  • Mo. 19.10., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 19.10., 20:15, DMAX
    Der Geiger - Boss of Big Blocks
  • Mo. 19.10., 20:20, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
» zum TV-Programm
6DE