Michael Dunlop: Mehr als happy nach Suzuki-Test

Von Helmut Ohner
Tourist Trophy
Michael Dunlop

Michael Dunlop

Fünf Tage testete der Nordire Michael Dunlop die neue Suzuki GSX-R1000 in Spanien. Der 13-fache Tourist-Trophy-Sieger und Rundenrekordhalter auf dem Mountain Course zeigte sich danach überaus zufrieden.

Auf den Rennstrecken von Cartagena und Almeria spulte Michael Dunlop kürzlich mit der neuen Suzuki GSX-R1000 fünf Tage lang eifrig Runden ab. Bei den Tests ging es für den 27-jährigen Nordiren vordringlich darum, sich nach dem Umstieg von BMW auf Suzuki mit seinem neuen Motorrad vertraut zu machen.

Der 13-fachen Tourist-Trophy-Sieger, der im Vorjahr als bisher einziger Fahrer auf dem über 60 Kilometer langen Mountain Course unter 17 Minuten blieb, legte sein Hauptaugenmerk bei seiner Superbike-Maschine auf den Vergleich zwischen Werks-Teilen und Komponenten von Yoshimura. Danach zeigte sich Dunlop mehr als happy.

«Michael war dieses Jahr in Cartagena schneller als je zuvor», berichtete Hawk Racing-Teammanager Steve Hicken. «Er zeigte sich über den Fortschritt mehr als zufrieden, weiß aber auch, dass es noch viel zu tun gibt. Das gesamte Team ist schon alle sehr gespannt, was wir nach dem Markenwechsel erreichen können.»

Als Teil der Vorbereitungen für das North West 200 und die Tourist Trophy wird Dunlop im April an der ersten Runde zur Britischen Superbike-Meisterschaft in Donington teilnehmen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 28.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi. 28.10., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi. 28.10., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 28.10., 16:20, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 28.10., 16:50, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi. 28.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
9DE