Jordon Smith (KTM) gewinnt in Detroit

Von Thoralf Abgarjan
US-Supercross Lites Ost
Jordon Smith siegte in Detroit

Jordon Smith siegte in Detroit

Für das 'Main Event' musste sich der spätere Sieger Jordon Smith (KTM) erst über das 'LCQ' qualifizieren. Der Tabellenführer der US-Ostküstenmeisterschaft, Zach Osborne, stürzte. Savatgy führt nun in der Tabelle.

6. Lauf zur US-Ostküstenmeisterschaft im Ford-Field von Detroit: In der ersten Kurve nach dem Start zum 'Main Event' wurde Tabellenführer Zach Osborne (Husqvarna) in eine Rempelei verwickelt und stürzte. Bei dieser Kollision beschädigte sich Osborne das Vorderrad und musste die Box ansteuern, um sich ein neues Rad montieren zu lassen. Zwischenzeitlich war der Zug an der Spitze abgefahren und Osborne betrieb am Ende mit Rang 18 nur noch Schadensbegrenzung.

Crashes an der Spitze
An der Spitze ging es heiß her: Adam Cianciarulo (Kawasaki) übernahm zunächst die Führung, doch er rutschte auf dem losen Untergrund aus, stürzte und überließ die Führung seinem Teamkollegen Joey Savatgy, bis dieser ebenfalls zu Boden ging.

Ferrandis erneut stark
Dylan Ferrandis (Yamaha) erbte nun die Führungsposition und konnte diese mehrere Runden lang halten, bis Jordon Smith (KTM) zum Angriff blies und in Führung ging. Ferrandis brach danach etwas ein und musste sich später von Savatgy und Cianciarulo von einem möglichen Podiumsplatz verdrängen lassen.

Smith blieb hart
Joey Savatgy konnte zum Schluss noch Leader Smith erreichen und den KTM-Piloten hart attackieren, doch dieser wehrte sich nach Kräften, konterte ebenfalls mit Härte und rettete den Sieg über die Ziellinie. Smith hatte sich in Detroit erst in letzter Minute über das 'Last Chance Qualifying' für das 'Main-Event' qualifizieren können.

Führungswechsel an der Spitze
Durch das Malheur von Osborne konnte Savatgy mit Platz 2 das Ruder an der Ostküste übernehmen. Osborne hat nun in der Tabelle 10 Punkte Rückstand und fällt auf Platz 3 zurück.

Alle Einzelheiten vom Finale der 250er Klasse in Detroit erfahren Sie im nachfolgenden Renn-Stenogramm:

Start:
Cianciarulo gewinnt den Start vor Savatgy. Einige Fahrer kollidieren und gehen in der ersten Kurve zu Boden. Auch Osborne ist involviert. Der Tabellenführer hat sich sein Bike beschädigt. Er fährt an die Box, um sich ein neues Vorderrad montieren zu lassen.

2. Runde:
Ferrandis (P3) kämpft an der Spitze mit Savatgy und Cianciarulo.

3. Runde:
Der Führende, Adam Cianciarulo, geht in einer Rechtskurve zu Boden! Savatgy liegt nun vor Ferrandis in Front.

4. Runde:
Ferrandis bleibt in Schlagdistanz zu Leader Savatgy.

5. Runde:
Führungswechsel! Auch Savatgy stürzt. Ferrandis erbt die Führungsposition.

6. Runde:
Ferrandis führt vor Smith und Savatgy. Osborne ist wieder im Rennen auf Platz 21.

9. Runde:
Ferrandis führt weiterhin vor Smith, Savatgy, Cianciarulo, Harrison, Cunningham und Audette.

11. Runde:
Smith greift Leader Ferrandis an, beide kollidieren, doch Ferrandis kann sich durchsetzen und die Führung verteidigen. Savatgy ist lachender Dritter und ist nun auch wieder bei der Musik dabei.

13. Runde:
Führungswechsel: Smith quetscht sich an Ferrandis vorbei. Nur wenige Kurven später greift auch Savatgy an! Ferrandis fällt auf Rang 3 zurück.

15. Runde:
Smith führt vor Savatgy, Ferrandis und Cianciarulo.

16. Runde:
Savatgy greift Smith mit einem Blockpass an, doch Smith kontert! Cianciarulo geht an Ferrandis vorbei auf Rang 3!

Ergebnis 6. Lauf der 250cc US-Ostküstenmeisterschaft in Detroit:
1. Jordon Smith (USA), KTM
2. Joey Savatgy (USA), Kawasaki
3. Adam Cianciarulo (USA), Kawasaki
4. Dylan Ferrandis (FRA), Yamaha
5. Kyle Cunningham (USA), Yamaha
6. Mitchell Harrison (USA), Yamaha
7. Christian Craig (USA), Honda
8. Gannon Audette (USA), Kawasaki
9. Anthony Rodriguez (USA), Yamaha
10. Luke Renzland (USA), Yamaha
...
18. Zach Osborne (USA), Husqvarna

Zwischenstand US-Ostküstenmeisterschaft nach 6 Läufen:
1. Joey Savatgy, 124
2. Jordon Smith, 115 (-9)
3. Zach Osborne, 114 (-10)
4. Adam Cianciarulo, 113 (-11)
5. Dylan Ferrandis, 86 (-38)

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Corona-Katastrophe: Die Verunsicherung ist gross

Von Günther Wiesinger
Die Verunsicherung der Menschen in der Corona-Pandemie ist gross: Denn die Fachleute widersprechen sich, was die Bedrohung durch den Virus SARS-CoV-2 angeht – sogar bei der Nützlichkeit von Masken.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 07.04., 05:30, Puls 4
Café Puls mit PULS 4 News
Di. 07.04., 06:00, Sat.1
Café Puls mit Puls 4 News
Di. 07.04., 06:00, Pro Sieben
Café Puls mit Puls 4 News
Di. 07.04., 06:30, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Di. 07.04., 07:25, Motorvision TV
Nordschleife
Di. 07.04., 07:30, Eurosport 2
Rallye: Rallye Dakar
Di. 07.04., 08:00, Eurosport 2
Rallye: Rallye Dakar
Di. 07.04., 08:15, ORF Sport+
FIA Formel E: Best of Saudi Arabien, Chile, Mexiko und Marakkesch
Di. 07.04., 08:45, Motorvision TV
High Octane
Di. 07.04., 09:30, Eurosport
Motorsport
» zum TV-Programm
49