Marvin Musquin (KTM) geht an der Ostküste in Führung

Von Thoralf Abgarjan
US-Supercross Lites Ost
Marvin Musquin (KTM) gewinnt den ersten Lauf der US-Ostküstenmeisterschaft in Arlington überlegen

Marvin Musquin (KTM) gewinnt den ersten Lauf der US-Ostküstenmeisterschaft in Arlington überlegen

Der französische KTM-Werksfahrer Marvin Musquin hat mit einer blitzsauberen Vorstellung den ersten Lauf der US-Supercrossmeisterschaft an der Ostküste in Arlington dominiert und ließ sich auch durch eine Rennunterbrechung im Finale nicht irritieren.

Der schweizer Kawasaki-Pilot Arnaud Tonus qualifizierte sich bei seinem US-Supercross-Debüt der Ostküstenserie im AT&T Stadium von Arlington in der Nähe von Dallas durch Rang 4 im Vorlauf direkt für das Finale. Dort lief es dann weniger gut für den Schweizer: Er kollidierte im Getümmel der Startphase mit mehreren Gegnern, musste kurz von der Strecke, um danach den beschwerlichen Weg durch das Feld anzutreten. Rang 8 war für ihn am Ende ein versöhnlicher Abschluss des Abends in Texas.

Der Franzose Marvin Musquin (KTM) gewann seinen Vorlauf überlegen. Der KTM-Pilot war der dominierende Fahrer des Abends. Er ließ sich auch durch eine Rennunterbrechung im Finale nicht aus dem Konzept bringen und fuhr geschmeidig und souverän zu seinem ersten Triumph der Saison 2015.

Das Rennen von Arlington im Stenogramm:

Start:
Musquin gewinnt den Start vor Justin Bogle, Martin Davalos geht zu Boden und mehrere Fahrer bleiben hängen, darunter auch Cunningham und Arnaud Tonus. Der Schweizer verliert die Kontrolle über sein Bike, kommt von der Strecke ab und reiht sich im hinteren Mittelfeld wieder ein.

2. Runde:
Musquin führt überlegen und baut seinen Vorsprung aus. Tonus rangiert nach seinem Zwischenfall ausserhalb der Top-10.

4. Runde:
Savatgy greift Rodrigues auf Rang 3 an.

5. Runde:
Tonus kämpft mit Cunningham auf Rang 10.
Das Rennen wird nach 8 Runden wegen eines schweren Sturzes von Cunningham am Zielhügel mit der roten Flagge beendet. Cunningham muss medizinisch versorgt werden, kann sich aber aufrappeln und etwas benommen, aber auf eigenen Füßen, den Weg in die Box antreten.

7. Runde:
Der Neustart findet in der Reihenfolge des Zwischenstand von Runde 7 statt.

Noch 5 Runden:
Savatgy, Lemone und Rodriguez kämpfen erbittert um Rang 3. Musquin führt weiterhin mit 3 Sekunden vor Bogle.

Noch 2 Runden:
Jeremy Martin geht mit einem gewaltigen Sprung an Lemone vorbei auf Rang 4.

Letzte Runde:
Musquin gewinnt überlegen mit einem «heel clicker» vor Bogle und Savatgy. Tonus erreicht einen respektablen 8. Rang.

Sieger Marvin Musquin freute sich im Ziel: «Ich hatte viele Verletzungen und bin hier über ein Jahr kein Supercross gefahren. Mein Bike ist super gelaufen. Nun freue ich mich auf die nächsten Rennen.»

Musquin nimmt damit das «redplate» des Meisterschaftsführenden zum nächsten Rennen nach Atlanta mit.

Ergebnis 1. Lauf zur Ostküstenmeisterschaft

1. Marvin Musquin (FRA), KTM
2. Justin Bogle (USA), Honda
3. Joey Savatgy (USA), Kawasaki
4. Jeremy Martin (USA), Yamaha
...
8. Arnaud Tonus (SUI), Kawasaki

Meisterschaftszwischenstand der US-Ostküstenmeisterschaft:

1. Marvin Musquin, 25
2. Justin Bogle, 22
3. Joey Savatgy, 20

8. Arnaud Tonus, 13

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Videos

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 19.10., 18:40, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 19.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 19.10., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 19.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 19.10., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 19.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 19.10., 19:35, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT Masters Magazin
  • Mo. 19.10., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 19.10., 20:15, DMAX
    Der Geiger - Boss of Big Blocks
  • Mo. 19.10., 20:20, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
» zum TV-Programm
6DE