Cooper Webb (Yamaha) gewinnt Auftakt von Anaheim

Von Thoralf Abgarjan
Titelverteidiger Cooper Webb gewinnt den Auftakt zur US-Lites-Westküstenmeisterschaft in Anaheim

Titelverteidiger Cooper Webb gewinnt den Auftakt zur US-Lites-Westküstenmeisterschaft in Anaheim

Yamaha-Pilot Cooper Webb dominierte den Saisonauftakt zur US-Westküstenmeisterschaft in Anaheim (Kalifornien). Arnaud Tonus (Kawasaki) wird 2016 erst zur Ostküstenmeisterschaft antreten.

Titelverteidiger Cooper Webb (Yamaha) dominierte den Saisonauftakt zur US-Lites-Westküstenmeisterschaft und siegte im Angel Stadium von Anaheim vor Jessy Nelson (KTM) und Zach Osborne (Husqvarna).

Der Schweizer Arnaud Tonus (Kawasaki) trat entgegen seiner ursprünglichen Pläne nicht in Anaheim an.

Team Monster Energy Kawasaki hat entschieden, dass Tonus in diesem Jahr an der Ostküstenmeisterschaft antreten wird.

Alle Einzelheiten über den Westküsten-Saisonauftakt in Anaheim erfahren Sie im nachfolgenden Renn-Stenogramm:

Renn-Stenogramm:

Start:
Jessy Nelson gewinnt den Start vor Smith, Harrison, A. Martin, Webb, Savatgy, Decotis.

Runde 2 von 15:
Webb hat bereits die Spitzengruppe in Schlagdistanz.

Noch 7 Runden:
Webb hat Nelson in Sichtweite.

Noch 6 Runden:
Nelson führt vor Webb, Osborne und Decotis.

Noch 5 Runden:
Webb nimmt viel Schwung mit durch die Rhythmuspassage und geht an Nelson vorbei in Führung.

Noch 3 Runden:
Webb führt vor Nelson, Osborne und Decotis.

Letzte Runde:
Webb gewinnt vor Nelson und Zach Osborne.

Sieger Cooper Webb freute sich im Ziel. Was hat er anders gemacht? «Nichts», grinste der Yamaha-Pilot aus Newport, «ich bin ein Jahr älter geworden.»

Cooper Webb ist erst 20 Jahre alt - gefühlt aber bereits ein Routinier.

Jessy Nelson meinte: «Gegen Cooper war heute nichts auszurichten. Ich freue mich trotzdem über das Podium.»

Zach Osborne erklärte als Dritter auf dem Podium: «Ich bin vielleicht etwas zu konservativ gefahren. ansonsten wäre heute sicher mehr drin gewesen. Aber ich freue mich, auf dem Podium zu stehen.»

Ergebnis 250SX-Lites-West, Anaheim 1:

1. Cooper Webb (USA), Yamaha
2. Jessy Nelson (USA), KTM
3. Zach Osborne (USA), Husqvarna

Höhepunkte des 250SX-Lites Finales von Anaheim:

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen: Der grösste Gegner ist nicht Ferrari

Mathias Brunner
Der Niederländer Max Verstappen liegt nach dem sechsten Saisonsieg überlegen in WM-Führung. Aber der 26-fache GP-Sieger hat Respekt vor seinem gefährlichsten Hindernis auf dem Weg zum zweiten Titel.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 04.07., 00:25, Motorvision TV
    Australian Superbike Championship 2022
  • Mo.. 04.07., 05:00, Motorvision TV
    Goodwood 2022
  • Mo.. 04.07., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo.. 04.07., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 04.07., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo.. 04.07., 06:00, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo.. 04.07., 06:06, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 04.07., 06:10, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 04.07., 06:14, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 04.07., 06:24, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3AT