Kristoffersson Vierter beim WRX-Lauf in Deutschland

Von Toni Hoffmann
World Rallycross
Volkswagen beim WRX-Heimspiel auf dem Estering

Volkswagen beim WRX-Heimspiel auf dem Estering

Johan Kristofferson rettet beim fünften Lauf zur Rallycross-Weltmeisterschaft auf dem norddeutschen Estering den vierten Platz für Volkswagen.

Beim auf dem Estering ausgetragenen fünften Lauf der FIA Rallycross-Weltmeisterschaft war Johan Kristoffersson (S) vom Volkswagen Team Schweden bester Vertreter der Marke Volkswagen. Im Finale hielt Kristoffersson auf dem Kurs vor den Toren Hamburgs bis zur letzten Rennrunde Platz zwei, musste dann aber noch die Joker-Lap absolvieren, was ihm am Ende Platz vier einbrachte. In der Fahrermeisterschaft verteidigte Kristoffersson damit seinen zweiten Platz (103 Punkte) hinter Petter Solberg (N, 138).  

Platz fünf belegte Kristofferssons Teamkollege Tord Linnerud (N). Es war bereits das zweite Gastspiel in Deutschland: Anfang Mai gastierte die WRX-Elite im baden-württembergischen Hockenheim. Der nächste Lauf der FIA Rallycross-Weltmeisterschaft wird vom 3. bis 5. Juli in Holjes (S) ausgetragen.  

Den deutschen Rallycross-Klassiker gewann Davy Jeanney im Peugeot 208 WRX vor dem Titelverteidiger und Tabellenführer Petter Solberg (Citroën DS3 D3) und Timmy Hansen in einem weiteren Peugeot 208 WRX. Nach dem Ausschluss von Andreas Bakkerud rückte Tord Linnerud im VW Polo auf den fünften Platz vor.  

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 18.01., 20:55, Motorvision TV
    King of the Roads
  • Mo. 18.01., 21:40, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Mo. 18.01., 21:45, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 18.01., 22:10, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo. 18.01., 22:40, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo. 18.01., 23:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 19.01., 00:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 00:10, OKTO
    Mulatschag
  • Di. 19.01., 00:40, Einsfestival
    Doctor Who
  • Di. 19.01., 01:00, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
6DE