Neuville als Tabellenführer beim Hyundai-Heimspiel

Von Toni Hoffmann
WRC
Der Vizechampion Thierry Neuville kommt zum Heimspiel von Hyundai Motorsport beim zehnten Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft in Deutschland als gemeinsamer Tabellenführer mit Sébastien Ogier.

Das kann man Timing nennen. Der Vize-Weltmeister Thierry Neuville kommt just zum Heimspiel des in Alzenau ansässigen WM-Teams von Hyundai Motorsport als WM-Leader, auch wenn er sich mit dem punktgleichen Titelverteidiger Sébastien Ogier die Tabellenspitze teilt. Bei der neuen Version der ADAC Rallye Deutschland mit dem Schwerpunkt im Saarland mit dem Start in Saarbrücken und dem Servicepark am saarländischen Bostalsee möchte Hyundai dort, wo das Team 2014 mit Thierry Neuville den ersten WM-Triumph erzielt hatte, auch in diesem Jahr wieder glänzen.

Die Rallye Deutschland ist in dieser Saison die zweite WM-Runde auf Asphalt. Die Asphaltstärke haben Thierry Neuville und der Hyundai i20 Coupé WRC schon mit dem ersten Saisonsieg auf der französischen Mittelmeerinsel Korsika bewiesen. Neuville peilt nun bei seinem «Heimspiel», so bezeichnet der Ostbelgier die Rallye in Südwestdeutschland, seinen vierten Saisonsieg, den sechsten WM-Triumph und die alleinige Tabellenführung an.

Dieses Ziel verfolgt auch der Hyundai-Teamchef Michel Nandan. «Die Rallye Deutschland ist für uns einer der Höhepunkte der Saison. Sie ist eine Chance für uns, allen, die so hart für Hyundai Motorsport in Alzenau gearbeitet haben, die WM-Action etwas näher zu bringen, und das natürlich zu unseren Gunsten.» Von Alzenau bis zum zentralen Serviceplatz am saarländischen Bostalsee sind es nur zwei Stunden Fahrtzeit.

Neuville weiß um den Druck, der nun bei der Rallye Deutschland auf ihn lastet. «Die Führung der Meisterschaft ist etwas Neues, aber ich freue mich wirklich darauf, als Erster in die Prüfungen zu starten», sagte Neuville. «Hoffentlich können wir wieder eine starke Leistung zeigen und damit auch unsere Führung auszubauen. Das wird nicht einfach, aber wir wissen, dass wir vorne dabei sein können.»

Hayden Paddon braucht beim zehnten WM-Lauf nach einigem Pech wieder einen Motivationsschub. Der Neuseeländer kennt aber die besondere Herausforderung des deutschen WM-Laufes. «Hier ist es so, als würde man drei verschiedene Rallyes auf einmal fahren», beschreibt Paddon die besondere Charakteristik dieser Rallye. «Wir haben Weinberge, öffentliche Straßen und die besondere Straßen auf dem Militärgelände von Baumholder. Das zusammen ist eine interessante Herausforderung.» Im Juli hat Hyundai auf Baumholder einen zweitägigen Test absolviert.

Dani Sordo könnte wieder einmal in Deutschland eine Art Geheimwaffe sein. Er gewann 2013, damals im Citroën DS3 WRC, das deutsche WM-Heimspiel und sorgte ein Jahr später mit dem Ehrenrang hinter Neuville für den historischen Doppelsieg von Hyundai. Sordo freut sich auf die zweite Asphaltrunde des Jahres. «Bei den letzten Schotterrallyes hatten wir einige Höhen und Tiefen. Daher möchte ich bei den kommenden Rallyes ein paar beständige und gute Ergebnisse liefern. Ich möchte in Deutschland wieder aufs Podium».

Die Rallye Deutschland beginnt am Donnerstag, dem 17. August, mit dem Shakedown, gefolgt von der Startzeremonie und der anschließenden Zuschauer-Prüfung n Saarbrücken.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 03:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 03:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 26.11., 03:25, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Do. 26.11., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 26.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do. 26.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Do. 26.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Do. 26.11., 06:10, Motorvision TV
    Report
» zum TV-Programm
8DE