Attraktionen beim Start der ADAC Rallye Deutschland

Von Toni Hoffmann
WRC
Alle Details zum spektakulären Auftakt des deutschen WM-Laufs in Saarbrücken, kostenloser Eintritt zur ADAC Brand World und zu den Stehplätzen bei der Eröffnungszeremonie und der Super-Special-Stage.

Die Rallye-Welt schaut gespannt auf Saarbrücken: Am Donnerstag (17. August) startet in der saarländischen Landeshauptstadt die ADAC Rallye Deutschland. Der Auftakt des deutschen WM-Laufs bringt einzigartiges Rallye-Feeling mitten in die City - WRC-Stars hautnah, prominente Gäste, spektakulärer Action und vieles mehr. Der Besuch lohnt sich nicht nur für eingeschworene Rallye-Fans, sondern für alle erlebnishungrigen Gäste jeder Altersstufe. Der Eintritt zur ADAC Brand World sowie zu den Stehplätzen bei der Eröffnungszeremonie und der Super-Special-Stage ist kostenfrei. Tribünenplätze für den spektakulären City-Rundkurs sind vor Ort für 20 Euro erhältlich. Im Fernsehen lässt sich die Super-Special-Stage ab 19:00 Uhr live auf SPORT1 und SPORT1+ verfolgen. Der SR schaltet ab 18.00 Uhr in verschiedenen Magazinen zur Eröffnungszeremonie und zur ersten Wertungsprüfung.

Das Programm der ADAC Rallye Deutschland in Saarbrücken im Überblick:

Ab 15:00 Uhr: ADAC Brand World, zwischen Staatstheater und Saarufer

ADAC MX Academy Parcours, ADAC Hüpfburg, WRC-Simulator, WRC-Spielestationen, Red Bull Event Car, Renault Alpine A110 Ausstellung, Verpflegungs- und Fanartikelstände. Geöffnet bis 21:30 Uhr.

17:15 Uhr Eröffnungszeremonie (Teil 1), Tbilisser Platz vor dem Staatstheater

Fahrer-Vorstellungen und -Interviews (ADAC Opel Rallye Cup, Privatiers, WRC3)

17:45 Uhr Red Bull FMX-Show, Wilhelm-Heinrich-Brücke

Spektakuläre Freestyle-Motocross-Vorführung der Red Bull Athleten

18:00 Uhr Eröffnungszeremonie (Teil 2), Tbilisser Platz vor dem Staatstheater

VIP-Interviews u.a. mit Heiko Maas (Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz), Charlotte Britz (Oberbürgermeisterin Saarbrücken), Klaus Bouillon (Saarländischer Minister für Inneres, Bauen und Sport), Karl-Heinz Finkler (Vorsitzender ADAC Saarland) und Hermann Tomczyk (ADAC Sportpräsident)

18:10 Uhr Eröffnungszeremonie (Teil 3), Tbilisser Platz vor dem Staatstheater

Nationalhymne und offizielles Gruppenfoto mit allen WRC-Stars

18:15 Uhr Autogrammstunde und Interviews WRC-Stars, Holding Area Tbilisser Platz

Alle P1-Fahrer gehen mit Autogrammkarten zu den Fans, schreiben Autogramme und erfüllen Sefie-Wünsche. Dazwischen Interviews mit den WRC-Stars.

19:10 Uhr Super Special Stage Saarbrücken, Wilhelm-Heinrich-Brücke

Die Rallye-Teams starten in umgekehrter Reihenfolge des WM-Standes zur ersten Wertungsprüfung, einem 2,05 Kilometer langen City-Rundkurs. Atemberaubende Rallye-Action und spektakuläre Drifts sind garantiert!

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 03.12., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 03.12., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 03.12., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 03.12., 22:00, ORF Sport+
    Formel 1
  • Do. 03.12., 22:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 03.12., 22:35, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do. 03.12., 23:15, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Do. 03.12., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 04.12., 00:40, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 00:40, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
» zum TV-Programm
6DE