Superbike-WM: Zweites BMW-Team steigt aus

Sordo trennt sich von Marti

Von Toni Hoffmann
Sordo (r.) trennte sich von Marti (l.)

Sordo (r.) trennte sich von Marti (l.)

Dani Sordo hat sich von seinem langjährigen Beifahrer Marc Marti mit sofortiger Wirkung getrennt.

Seit dem Beginn der Saison 2005 waren [*Person Daniel Sordo*] und sein erfahrener Beifahrer [*Person Marc Marti*] im Citroën-Cockpit ein Team. Nach der Rallye Finnland Ende Juli hat sich Sordo, der in Jyväskylä erstmals im Citroën Junior-Team starten musste und im offiziellen Kader durch Sébastien Ogier neben Sébastien Loeb ersetzt wurde, von Marti getrennt.

Beim nächsten WM-Lauf in Deutschland wird Marti durch seinen Landsmann [*Person Diego Vallejo*] ersetzt. Sordo begründete die Trennung damit, dass sich die Fehler bei den Streckennoten in letzter Zeit gehäuft hätten. Vor Sordo las Marti von 2003 bis Ende 2004 Carlos Sainz nach dessen Trennung von Luis Moya die Noten vor. 2005 stieg er nach dem WM-Abschied von Sainz in den Citroën von Sordo. Allerdings nahm er in dem Jahr noch zweimal in der Türkei und Griechenland neben Sainz, der von Citroën für François Duval ins Xasara-Cockpit für die beiden Schotter-Rallyes zurückgeholt wurde, Platz.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: Kanada-Sieg nur dank Max Verstappen

Von Dr. Helmut Marko
​Dr. Helmut Marko analysiert exklusiv für SPEEDWEEK.com den Kanada-GP. Er äussert sich zu den überragenden Qualitäten von Max Verstappen, zur harten Strafe für Pérez und zu den Red Bull-Junioren.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 17.06., 20:00, Motorvision TV
    Australian Motocross Championship
  • Mo. 17.06., 20:25, SPORT1+
    Motorsport: Michelin Le Mans Cup
  • Mo. 17.06., 20:55, Motorvision TV
    Motorradsport: FIM Enduro World Championship
  • Mo. 17.06., 21:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo. 17.06., 21:25, Motorvision TV
    Superbike: Australian Championship
  • Mo. 17.06., 21:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo. 17.06., 22:20, Motorvision TV
    FIM E-Explorer
  • Mo. 17.06., 22:50, Motorvision TV
    FIM X-Trial World Championship
  • Mo. 17.06., 23:00, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Mo. 17.06., 23:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6