Hybrid-WM 2022 mit allen drei Herstellern

Von Toni Hoffmann
WRC
Der Vorreiter: Citroën C4 WRC hybride 2008

Der Vorreiter: Citroën C4 WRC hybride 2008

Zur Dateline am Freitag, 13. November, für die Rallye-Weltmeisterschaft 2022 mit Hybrid-Fahrzeugen haben sich auf den letzten Drücker alle drei derzeit in der WM vertretenen Hersteller angemeldet.

Obwohl weder von Toyota, M-Sport Ford noch von Hyundai eine offizielle Bestätigung gekommen ist, sagen hochrangige Insider, dass alle drei am vergangenen Freitag die Anmeldefrist der FIA eingehalten haben.

Es darf davon ausgegangen werden, dass sich FIA-Präsident Jean Todt selbst eingeschaltet hat, um die Bedeutung der Hybridvorschriften von 2022 angesichts der anhaltenden Unruhe einiger Seiten zu unterstreichen, die immer noch darauf drängen, die Änderung der technischen Regeln aufzuhalten.

Aus gut informierten Kreisen ist zu hören: «Hybrid kommt, daran besteht kein Zweifel. Wir haben alle Geschichten über andere Disziplinen gehört, die den Umzug verschoben haben, aber die WRC wird das nicht tun und Jean Todt steht absolut hinter diesem Schritt. Es sind noch einige Details zu sortieren, einige vertragliche Elemente, aber das ist alles, worüber wir jetzt sprechen. Alles ist soweit geklärt.»

Eine entsprechende Mitteilung über die Teilnahme ab 2022 wird von der FIA noch in dieser oder in der nächsten Woche erwartet.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 25.11., 08:55, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi. 25.11., 09:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 09:40, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Mi. 25.11., 09:45, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi. 25.11., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 10:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 25.11., 10:55, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Mi. 25.11., 11:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 11:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 12:30, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
» zum TV-Programm
6DE