Rallye-WM weiter auf Motors TV

Von Toni Hoffmann
WRC
Weltmeister Loeb auch 2011 nur bei Motors TV

Weltmeister Loeb auch 2011 nur bei Motors TV

Der Bezahlsender Motors TV wird auch 2011 weiter über die Rallye-Weltmeisterschaft berichten.
Der Bezahlsender Motors TV, der in Deutschland nur über Kabel in einigen Gebieten zu empfangen ist, wird auch in diesem Jahr mehr oder weniger exklusiv über die Rallye-Weltmeisterschaft berichten. Nach dem derzeitigen Sendeplan soll es bei jedem WM-Lauf donnerstags eine Vorschau auf die jeweilige WM-Rallye geben. An den drei Rallyetagen Freitag, Samstag und Sonntag werden abends gegen 22:30 Uhr jeweils Zusammenfassungen über 52 Minuten gesendet. Wiederholungen sind am nächsten Morgen ab 00:45 Uhr geplant. Die Rallye-WM beginnt wie 2011 wieder in Schweden (10. bis 13. Februar).

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 24.01., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 24.01., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 24.01., 05:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • So. 24.01., 05:50, Motorvision TV
    Truck World
  • So. 24.01., 06:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • So. 24.01., 06:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • So. 24.01., 09:05, Motorvision TV
    French Drift Championship
  • So. 24.01., 09:30, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • So. 24.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 24.01., 10:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
» zum TV-Programm
5AT