Rallye-WM bleibt im Elsass

Von Toni Hoffmann
WRC
Rallye Frankreich 2010 in Strassburg

Rallye Frankreich 2010 in Strassburg

Der französische Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft wird auch 2012 im Elsass ausgetragen.

Die letztjährige WM-Premiere im Elsass, der Heimat des siebenfachen Weltmeisters Sébastien Loeb, war nicht nur ein sportlicher Höhepunkt 2010. Die Atmosphäre, die Kulisse mit mehr als 250.000 Zuschauern, das Ambiente, das alles prägte zudem die neue Rallye Frankreich im letzten Oktober.

Trotz dieser sehr positiven Begleitumstände gab es Diskussionen um eine weitere Austragung im Elsass. Auch der wirtschaftliche Erfolg gewährleistet nicht gleichzeitig eine automatische Verlängerung der Genehmigung. Dafür spielen dort zu viele Entscheidungsträger mit. Der Elsässische Regionalrat, die Generalversammlungen der Departements Bas-Rhin und Haut-Rhin, die Stadträte von Colmar, Haguenau, Mühlhausen und Strassburg sowie die städtische Gemeinschaftsverwaltung von Strassburg müssen jeweils die Genehmigungen erteilen.

Inzwischen haben sich aber die Entscheidungsträger mit dem Veranstalter, dem Französischen Automobilsport-Verband (FFSA) geeinigt. Die Rallye Frankreich/Elsass kann nun als 11. von 13 Läufen vom 30. September bis 2. Oktober wieder in und um Strassburg ausgetragen werden.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 17.01., 15:50, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • So. 17.01., 16:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • So. 17.01., 16:30, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So. 17.01., 17:00, OKTO
    Mulatschag
  • So. 17.01., 17:20, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • So. 17.01., 18:05, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • So. 17.01., 18:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 17.01., 19:05, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • So. 17.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
7DE