ServusTV auch bei der Rallye-WM in Italien

Von Toni Hoffmann
WRC
Dani Sordo gewann 2019 und 2020 auf Sardinien

Dani Sordo gewann 2019 und 2020 auf Sardinien

Der Salzburger Privatsender ServusTV wird natürlich auch die fünfte Saisonentscheidung der Rallye-Weltmeisterschaft auf der italienischen Ferieninsel Sardinien begleiten.

Auf Portugal folgt das nächste Highlight der FIA World Rally Championship: Die Rallye Italien Sardinien. Live bei ServusTV, im Stream im Weg und der App!

Knapp, knapper, FIA World Rally Championship. Vier Rallyes wurde bisher gefahren, beinahe durchgehend kam es zum Wechsel an der Spitze. In Portugal übernahm der aktuelle Weltmeister Sebastien Ogier das Zepter.

79 Punkte hat der Franzose auf seinem Konto. Hauchdünn, nur zwei Punkte weniger, hat der Brite Elfyn Evans. Der Teamkollege (Toyota) revanchierte sich bei der Rally Portugal für den 0,6 Zehntel-Krimi von Kroatien. Etwas an Boden verloren hat der vierfache Vize-Weltmeister Thierry Neuville (Hyundai).

Fachkommentar von Walter Zipser

Es erwarten Sie die packendsten Momente, voll mit aufregendem Motorsport, Hintergrundberichten, Interviews sowie detaillierten Analysen – das ist die WRC bei ServusTV. Die Zuschauer erwartet geballte Motorsportkompetenz und spannende Rennen bis zum Schluss. Mit dabei: Kommentatorenlegende Walter Zipser.

Die Rallye Italien Sardinien bei ServusTV:

Samstag, 5. Juni 2021

08:00 Uhr: Wertungsprüfung 9: Coiluna - Loelle
(Österreich und Deutschland auf sport.servustv.com & App)
10:30 Uhr: Wertungsprüfung 11: Coiluna-Loelle
(Österreich und Deutschland auf sport.servustv.com & App)

Sonntag, 6. Juni 2021

08:30 Uhr: Wertungsprüfung 18: Aglientu-Santa Teresa
(Österreich und Deutschland auf sport.servustv.com & App)
12:00 Uhr: Wolf Powerstage (Österreich und Deutschland auf sport.servustv.com & App)

onntag, 6. Juni:15:30 Uhr de Power Stage im Free-TV,
bei ServusTV Österreich und Deutschland

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 29.07., 13:45, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Do.. 29.07., 14:00, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 29.07., 14:25, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Do.. 29.07., 14:40, SWR Fernsehen
    Eisenbahn-Romantik
  • Do.. 29.07., 14:55, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do.. 29.07., 15:20, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do.. 29.07., 15:25, ORF 3
    Soko Kitzbühel
  • Do.. 29.07., 16:10, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Do.. 29.07., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 29.07., 16:35, Motorvision TV
    Dream Cars
» zum TV-Programm
3DE