Ogier raus – Loeb vorne

Von Toni Hoffmann
WRC
Kiene Siegerautogramme für Ogier

Kiene Siegerautogramme für Ogier

Dramatische Schlussphase für Citroën beim zweiten Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft in Mexiko.

Für Citroën ist der so nahe Doppelsieg in Mexiko geplatzt. Der führende Sébastien Ogier schlug auf der ersten Sonntag-Prüfung mit seinem Citroën DS3 WRC an und riss dabei das linke Vorderrad ab. Er musste sich aus dem mexikanischen Schotterrennen, das er im letzten Jahr als Dritter beendet hatte, verabschieden. Damit wechselte die Spitze wieder zum Stallgefährten Sébastien Loeb, der damit auf Kurs zu seinem fünften Mexiko-Sieg in Folge ist.

Der siebenfache Rekord-Champion Loeb kann es für die restlichen zwei Prüfungen über nur noch 32,87 km ruhig angehen. Sein Vorsprung auf den Auftaktsieger Mikko Hirvonen im Ford Fiesta RS WRC war nach der Auftaktprüfung beim Mexiko-Finale 1:37,8 Minuten. Jari-Matti Latvala im zweiten offiziellen Ford Fiesta RS WRC ist auf einem sicheren dritten Platz (2:33,4 Minuten zurück), weil der Rückstand des viertplatzierten Petter Solberg im privat eingesetzten Citroën DS3 7:04,5 Minuten betrug.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 17.01., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 01:40, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • So. 17.01., 02:25, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • So. 17.01., 02:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • So. 17.01., 03:20, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • So. 17.01., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 07:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 08:05, Motorvision TV
    NASCAR University
  • So. 17.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6AT