Erster WP-Sieg für Ford

Von Philipp Wyss
WRC
Latvala holt in WP 16 die erste Bestzeit für Ford.

Latvala holt in WP 16 die erste Bestzeit für Ford.

Jari-Matti Latvala sorgt auf dem Grand Ballon für einen seltenen Lichtblick der «Schwarzen» in Frankreich

Jari-Matti Latvala benötigte für die zweite Überfahrt des Grand Ballon am heutigen Samstag 13:31,5 min und hielt damit Dani Sordo um 2,0, Petter Solberg um 2,4 und Sébastien Ogier um 2,9 sec in Schach. Im Klassement hat dies aber nur äusserst begrenzte Auswirkung. Hier führt immer noch Citroën-Werkspilot Sébastien Ogier mit sieben Sekunden vor Mini-Treiber Dani Sordo und mit 49,6 sec vor Petter Solberg im privaten Citroën. Ford-Pilot Latvala hat einen Rückstand von 1:34,9 min auf Ogier.

Nichts Neues von der Hirvonen-Front: Der WM-Zweite verlor auch auf dieser 16. Prüfung wieder 23,7 sec auf seinen Teamkollegen Jari-Matti Latvala und ist drauf und dran, eine wohl einmalige Chance zu vergeben, sich nach Loebs Ausfall wieder konkret ins Titelgeschäft zu bringen.

Auf der letzten Prüfung der heutigen Etappe in Mülhausen sind keine nennenswerten Veränderungen mehr zu erwarten. Der rund drei Kilometer lange Micky-Maus-Kurs dient vornehmlich der Unterhaltung der Zuschauer.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

25 Jahre Dorna: Holpriger Beginn, jetzt viel Applaus

Günther Wiesinger
Brünn 2016 war der 400. Grand Prix unter dem Regime der Dorna. Seit 25 Jahren vermarkten die Spanier den Motorrad-GP-Sport. Manche andere Rennserien könnten sich ein Beispiel nehmen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 15.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 15.07., 19:35, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Mi. 15.07., 20:45, ORF Sport+
Formel 1
Mi. 15.07., 20:45, ORF Sport+
Formel 1
Mi. 15.07., 23:00, Eurosport
E-Sports
Mi. 15.07., 23:00, ORF Sport+
Formel 2
Mi. 15.07., 23:15, Hamburg 1
car port
Do. 16.07., 00:25, Motorvision TV
Classic Races
Do. 16.07., 00:45, ORF Sport+
Formel 1
Do. 16.07., 01:10, SPORT1+
Motorsport - 24 Stunden Rennen
» zum TV-Programm
21