Latvala hofft auf jungen Partner

Von Toni Hoffmann
WRC
Latvala (re.) mit Ford-Cheftechniker Christian Loriaux

Latvala (re.) mit Ford-Cheftechniker Christian Loriaux

Jari-Matti Latvala wünscht sich für die nächste Saison der Rallye-Weltmeisterschaft einen jungen Teamkollegen.

Ford hat sich zwar noch nicht für ein weiteres Engagement in der Rallye-Weltmeisterschaft, die Anmeldung wurde vom 12. auf den 19. Dezember verlängert, entschieden, dennoch macht sich das Teammitglied Jari-Matti Latvala Gedanken über seinen zukünftigen Partner. Der Wales-Sieger wünscht sich nach dem Wechsel von Mikko Hirvonen zu Citroën einen jungen Kollegen.

Allerdings hat auch Petter Solberg Interesse an einem Cockpit im Ford Fiesta RS WRC angemeldet. In diesem Jahr war der Weltmeister von 2003 in einem privaten Citroën DS3 WRC am Start. Der Norweger hat allerdings seine WM-Zukunft mangels notwendigen Kleingelds mit einem Fragezeichen versehen.

«Ich hoffe, den Status der Nummer eins im Team zu erhalten», sagte Latvala. «Mein neuer Teamkollege sollte weniger Erfahrung haben und ich muss von seiner Hilfe profitieren können. Petter ist sehr stark. Er fuhr schon zehn Jahre bei Ford. Er ist einer der schnellsten Piloten. Aber es gibt ja noch die jungen Fahrer Mads Östberg und Ott Tänak. Ein junger Pilot im Team wäre eine gute Wahl.»
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 23.10., 18:20, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Fr. 23.10., 18:20, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Fr. 23.10., 18:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 23.10., 18:40, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Fr. 23.10., 18:50, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT4 Germany
  • Fr. 23.10., 19:10, SPORT1+
    Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup
  • Fr. 23.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 23.10., 19:15, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Fr. 23.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 23.10., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7DE