Weltmeister Loeb ausgeschieden

Von Toni Hoffmann
WRC
Sébastien Loeb auf Sardinien

Sébastien Loeb auf Sardinien

Für den Rekord-Weltmeister Sébastien Loeb ist die Rallye Italien-Sardinien bereits am Freitagmorgen vorzeitig beendet.

Der frischgebackene Champion Sébastien Loeb ist zu Beginn des zweiten Tages des vorletzten Laufes zur Rallye-Weltmeisterschaft auf Sardinien vorzeitig ausgeschieden. Der neunfache Rekord-Titelgewinner traf auf der ersten Freitagsentscheidung mit seinem Citroën DS3 einen Felsen, der die Lenkung zerstörte und den 75-fachen Gesamtsieger zur vorzeitigen Aufgabe zwang.

«Wir trafen einige Felsen außerhalb der Kurve. Ich merkte, dass die Lenkung beschädigt war und versuchte noch weiterzufahren. Es ging nicht, wir mussten anhalten», begründete der achtfache Saisonsieger seinen Ausfall. Loeb lag nach den beiden Prüfungen am Donnerstagnachmittag nur 1,1 Sekunden vor seinem Citroën-Partner Mikko Hirvonen und 13,6 Sekunden vor Petter Solberg im Ford Fiesta RS. Durch den Ausfall wechselte auf der dritten Prüfung die Führung zu Hirvonen, der 15,6 Sekunden vor Solberg und 36,5 Sekunden vor Mads Östberg im privaten Ford Fiesta RS lag. Jari-Matti Latvala belegte nach der Beschädigung seines Hinterrads am zweiten offiziellen Ford Fiesta mit einem Rückstand von 44,6 Sekunden den vierten Rang.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 25.01., 17:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Mo. 25.01., 18:10, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship
  • Mo. 25.01., 18:35, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 25.01., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 25.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 25.01., 19:30, Motorvision TV
    Rali Vino da Madeira
  • Mo. 25.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 25.01., 20:55, Motorvision TV
    King of the Roads
  • Mo. 25.01., 21:10, ServusTV Österreich
    Sport und Talk aus dem Hangar-7
  • Mo. 25.01., 21:40, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
6DE