Jost Capito: «Siege erst ab 2014»

Von Pius Weber
WRC
Capito ist vom Potenzial des Polo R WRC überzeugt

Capito ist vom Potenzial des Polo R WRC überzeugt

VW-Motorsport-Direktor Jost Capito gibt seinem Rallye-WM-Team ein Jahr Zeit, bevor Siege eingefordert werden.

«Die Rallye-Weltmeisterschaft ist immer noch etwas Neuland für uns», so Volkswagens Motorsport-Direktor Jost Capito anlässlich der Präsentation des Polo R WRC in Monaco. «Wir haben in der Saison 2012 mit dem Einsatz der Skoda Fabia S2000 den Ablauf der WM-Rallyes kennengelernt. Mit dem Polo R WRC wollen wir 2013 um Podiumsplätze mitfahren und uns soweit positionieren, dass wir ab der Saison 2014 um Rennsiege kämpfen können. Das ganze Team hat einen fantastischen Job mit der Entwicklung des Polo R WRC gemacht. Wir haben alles getestet, was wir testen konnten. Wir sind davon überzeugt, dass wir den nötigen Speed haben. Das Auto ist auch sehr zuverlässig. Aber die definitiven Antworten werden wir erst bekommen, wenn wir im Wettbewerb stehen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 31.10., 18:15, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Sa. 31.10., 18:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 31.10., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • Sa. 31.10., 18:45, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Sa. 31.10., 18:45, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Sa. 31.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 31.10., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Gander RV ; Outdoors Truck Series 2020
  • Sa. 31.10., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 31.10., 20:40, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis der Emilia Romagna
  • Sa. 31.10., 20:40, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis der Emilia Romagna
» zum TV-Programm
7DE